Historischer Kalender – 29. Juli

29. Juli 2017, 00:00
posten

1902 – In Mailand treten die Schneiderinnen-Lehrmädchen in den Streik: 5.000 Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren fordern menschenwürdige Arbeitsbedingungen. Nach geringen Zugeständnissen endet der Arbeitskampf nach zwei Wochen.

1907 – Der britische General Robert S. Baden-Powell veranstaltet mit Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft ein Pfadfinderlager auf der Insel Brownsea vor dem Seebad Poole.

1937 – Der ägyptische König Faruk I. übernimmt, nach dem Tod seines Vaters Fuad I. am 28.4.1936, mit Vollendung seines 18. Lebensjahres die Amtsgeschäfte von dem Regentschaftsrat und legt vor dem Parlament in Kairo den Treueeid ab. Er hat dieses Amt bis zu seinem Sturz am 23.07.1952 inne.

1957 – Mit der Ratifizierung durch die USA treten die Statuten der Internationalen Atomenergiekommission (IAEO) mit Sitz in Wien in Kraft.

1957 – Bei den Salzburger Festspielen findet die deutschsprachige Erstaufführung von "Fast ein Poet" von Eugene O'Neill statt.

1967 – Der US-Flugzeugträger "Forrestal" gerät nach Explosionen im Golf von Tonking in Brand: 134 Tote, 64 Verletzte und 100 Millionen Dollar Sachschaden.

1982 – Nach wochenlangen Verhandlungen erklärt sich die PLO zum Abzug ihrer Kämpfer aus Beirut bereit.

1987 – Im Prozess gegen die Verantwortlichen des Reaktorunglücks von Tschernobyl werden der ehemalige Direktor, der Chefingenieur und dessen Stellvertreter zu je zehn Jahren Arbeitslager verurteilt.

1987 – In Rom wird der 43-jährige Christdemokrat Giovanni Goria als bisher jüngster Regierungschef vereidigt.

1987 – Frankreichs Staatspräsident Francois Mitterand und die britische Premierministerin Margaret Thatcher tauschen in Paris die Ratifikationsurkunden des Vertrags über den Bau des Ärmelkanaltunnels aus.

1992 – Der ehemalige DDR-Staatschef Honecker wird bei seiner Rückkehr nach Deutschland verhaftet und in das Berliner Untersuchungsgefängnis Moabit gebracht.

1997 – Das Bundesdenkmalamt stellt die Semmeringbahn unter Denkmalschutz.

2002 – Beginn der Durchführung des "Volksbegehren gegen Abfangjäger"

Geburtstage:

Enrique Granados, span. Komponist (1867-1916)

William Powell, US-Schauspieler (1892-1984)

Ernst Glaeser, dt. Schriftsteller (1902-1963)

Dietrich Oppenberg, dt. Verleger (1917-2000)

Rochus Misch, poln. SS-Oberscharführer, Leibwächter und Telefonist Adolf Hitlers; bis 2013 letzter noch lebender Zeitzeuge des Suizids von Hitler und Eva Braun (1917-2013)

Bernard Lefort, franz. Opernintendant (1922-1999)

Harry Mulisch, niederl. Schriftsteller (1927-2010)

Ryutaro Hashimoto, japan. Politiker (1937-2006)

Sten Nadolny, dt. Schriftsteller (1942- )

Bernhard (Bernd) Weikl, öst. Sänger (1942- )

Todestage:

Martin Behaim, dt. Kartograph/Entdecker (1459-1507)

Hans Bergler (Pseud. Ottokar Tann-Bergler), öst. Schriftsteller und Journalist (1859-1912)

Sepp Ruf, dt. Architekt (1908-1982)

(APA, 29.7.2017)

Share if you care.