Doughnuts aus der Autowaschanlage sind in New York ein Hit

27. Juli 2017, 09:06
15 Postings

Süßes wird an ungewöhnlichem Ort verkauft

New York – Ein ungastlicherer Ort ist eigentlich schwer vorstellbar: Eine Waschanlage direkt an einer Stadtautobahn im Westen von Manhattan ist trotzdem begehrte Anlaufstelle für Fans gebackener Süßigkeiten.

Scott Levine fand vor einigen Jahren kein geeignetes Lokal für einen Doughnut-Shop, bis ihm sein Schwiegervater Platz in seiner Waschanlage anbot. Levine nahm an und das Geschäft wurde zum Überraschungshit, durch den inzwischen sogar Touristengruppen geführt werden.

🍩Donuts & Coffee☕️this way↖️ #underwestdonuts #westsidehighwaycarwash

A post shared by Artisanal Cake Donuts (@underwestdonuts) on

Während die Kunden an einer Theke Donuts in Geschmacksrichtungen wie Schokolade, Banane, Blaubeere oder "Carwash" (Vanille-Lavendel) bestellen, können sie durch eine Glasscheibe sehen, wie Limousinen, Taxis oder Polizeiwagen gewaschen werden. Inzwischen hat "Underwest" auch mehrere Filialen an anderen Orten in New York. (APA, 17.7.2017)

Share if you care.