USB 3.2 verspricht doppelt so hohe Geschwindigkeit

    26. Juli 2017, 13:52
    62 Postings

    Spezifikation für neue Generation des Schnittstellenstandards angekündigt – Maximal 20 GBit/s

    Mit wachsenden Rechnerressourcen werden auch die Ansprüche für die Verbindung zu externen Datenträgern immer höher. Mit einer neuen Generation seines Schnittstellenstandards will nun die Industrievereinigung USB Implementers Forum (USB-IF) dieser Entwicklung Rechnung tragen.

    Verdopplung

    USB 3.2 soll Übertragungsgeschwindigkeiten von maximal 20 GBit/s ermöglichen. Damit ist es doppelt so schnell wie das aktuelle Maximum von USB 3.1-Verbindungen. Möglich wird dies, indem schlicht vier statt zwei Adernpaare parallel zur Datenübertragung genutzt werden – Multi-Lane wird diese neue Betriebsart genannt.

    Wer sich jetzt sorgt, dass damit schon wieder der Kauf neuer Kabel ansteht, kann beruhigt werden: Aktuelle USB-C-Kabel sollten – wenn sie dem Standard folgen – bereits jetzt mit vier Adernpaaren ausgestattet sein.

    Ablauf

    Trotzdem dürfte es noch einige Zeit dauern, bis die Konsumenten wirklich solche Übertragungsgeschwindigkeiten nutzen können. Zunächst muss der neue Standard erst verabschiedet werden, dies soll noch im Verlaufe dieses Jahres erfolgen. Erst danach werden die Hersteller beginnen, erste Produkte mit USB-3.2-Support auf den Markt zu entwickeln. (apo, 26.7.2017)

    • Artikelbild
      foto: andreas proschofsky / standard
    Share if you care.