"Titanfall 2": Kostenloser Koop-Modus für vier Spieler

31. Juli 2017, 15:46
3 Postings

Im neuen "Frontier Defense" treten Spieler gegen Gegner-Horden an

Entwickler Respawn Entertainment führt eine Neuerung in "Titanfall 2" ein: Mit dem Gratis-Update können Spieler in "Frontier Defense" zusammen mit drei anderen Kameraden gegen eine Horde antreten. Der Modus dürfte "Titanfall"-Fans bereits aus dem Vorgänger bekannt sein. Die Aktualisierung ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Neuer Modus, neue Maps

Das grundlegende Prinzip von "Frontier Defense" ist der Horde-Modus: Vier Spieler müssen gegen stetig wachsende Gegner-Wellen kämpfen und dabei eine Maschine beschützen. Neue Feinde wurden dafür ebenfalls versprochen. Für jeden besiegten Feind gibt es In-Game-Geld. Damit können Verteidigunsanlagen wie z.B. automatische Geschütze oder Fallen erworben werden, die im Kampf helfen sollen. Titan-Upgrades gibt es nach jeder gemeisterten Session, die im neuen System "Aegis Ranks" verteilt werden.

titanfall official
"Titanfall 2" – Frontier Defense Trailer

Für den neuen Modus stehen Spielern fünf Maps zur Verfügung: Homestead, Forwardbase Kodai, War Games, Blackwater Canal und Rise. Die zuletzt genannte Karte ist neben Township ein Remaster aus dem Vorgänger. Beide werden im Update enthalten sein, weitere werden im Laufe der Zeit nachgereicht. Es kann aus den Schwierigkeitsgraden Easy, Regular, Hard, Master und Insane gewählt werden. (red, 31.7.2017)

wirspielen
  • Artikelbild
    foto: titanfall 2
Share if you care.