Überraschung: Trommelfell bewegt sich synchron mit Augen

26. Juli 2017, 07:00
2 Postings

Durham – Man höre und staune: Unser Trommelfell bewegt sich nicht nur – es richtet sich dabei auch noch nach den Bewegungen unserer Augen aus. Diese überraschende Entdeckung machten US-Forscher um Jennifer Groh (Duke University), die bei Untersuchungen an 16 Personen Veränderungen des Gehörgangs feststellten, die vermutlich durch Mittelohrmuskeln verursacht wurden.

Diese Druckveränderungen zeigen, dass bei einem Blick nach links das Trommelfell unseres linken Ohres weiter in das Ohr gezogen wird, während das im rechten Ohr herausgedrückt wird, ehe sie beide ein paar Mal hin und her schwingen. Diese Veränderungen begannen zehn Millisekunden vor der Augenbewegung und hielten auch noch kurz danach an.

Die Forscher gehen in ihrem Fachartikel am Preprint-Server "bioRxiv" davon aus, dass die solcherart abgestimmte Ausrichtung vom Gehirn koordiniert wird und dazu dient, Sehen und Hören besser zu koordinieren. Womöglich könnte die Entdeckung auch eine teilweise Erklärung für den sogenannten Cocktailparty-Effekt bieten, durch den es uns möglich ist, aus einem Stimmengewirr einzelne Stimmen herauszuhören. (tasch, 26.7.2017)


Volltext der Studie
bioRxiv: "The eardrum moves when the eyes move: A multisensory effect on the mechanics of hearing"

Share if you care.