Die interessantesten Modekampagnen: "Star Trek" trifft Anthony Hopkins

    Ansichtssache21. September 2017, 15:51
    20 Postings

    In diesem Herbst huldigen die Modehäuser Sci-Fi-Klassikern, Pop-Art und einem echten Sir

    foto: courtesy of universal studios licensing llc

    Gucci liefert unter Kreativchef Alessandro Michele die wohl abgefahrenste Kampagne dieses Herbstes: Menschen, Aliens und Roboter aus abgelegenen Galaxien interagieren mit Außerirdischen und Dinosauriern und lassen sich in psychedelische Weltraumlandschaften und Raumschiffe beamen.

    1
    - tm & © 2017 cbs studios inc. star trek and related marks are properties owned by cbs studios inc. all rights reserved

    Fotografiert wurde die Werbekampagne von Glen Luchford, inspiriert wurden die Bilder offensichtlich von Sci-Fi-Klassikern wie "Star Trek".

    2
    gucci

    Und natürlich gibt's die herumrennenden Kühe auch im Bewegtbild.

    3
    foto: dior

    Stefanie Sargnagel geht seit einiger Zeit mit gutem Beispiel voran: Wichtigstes Accessoire in der Herbstkollektion von Dior ist die Baskenmütze. In der Kampagne wird sie von Models wie Ruth Bell und Adwoa Aboah getragen. Fotografiert hat die Bilder (das muss leider noch immer hervorgehoben werden) mit Brigitte Lacombe eine Frau.

    4
    christian dior

    Im Video wird klar: Die neun Kampagnenmodels können trotz High Heels ordentlich auftreten.

    5
    brioni

    Der Kontrast könnte nicht größer sein: Im letzten Jahr steckte Brionis Kurzzeitdesigner Justin O'Shea die vier Metallica-Bandmitglieder Kirk Hammett, Lars Ulrich, James Hetfield und Robert Trujillo in feines Tuch von Brioni. In diesem Jahr, O'Shea ist längst Geschichte, posiert Sir Anthony Hopkins, mittlerweile 79, formvollendet für das italienische Unternehmen.

    6
    brioni

    Auch sonst scheint wieder vieles beim Alten: Statt Frakturschrift sitzt wieder der alte, elegante Brioni-Schriftzug unter der Anzeige. Mal schauen, was da sonst noch kommt.

    7
    marnivirtualstore

    Bei Marni tun sich surreale Welten auf. Der amerikanische Fotograf Michael Hauptman lässt Model Ansley Gulielmi in freier Landschaft ohne Hilfsmittel posieren. Ziemlich clever: So steht die Kleidung im Mittelpunkt.

    8
    foto: marni

    In der Fotostrecke geht der magische Effekt der Kampagne allerdings ein wenig verloren.

    9
    foto: moncler

    Nein, das ist kein Landschaftsbild, das ist Werbung für den Daunenjackenhersteller Moncler. Wie in den letzten Saisonen hat Fotografin Annie Leibovitz auf den Auslöser gedrückt – diesmal vor den Eisbergen Islands. Der chinesische Performancekünstler Liu Bolin ließ sich bemalen und mit der Landschaft verschmelzen.

    10
    moncler

    Wie das hinter den Kulissen aussah, lässt sich im Video erahnen.

    11
    foto: © 2017 willy vanderperre

    Im Februar war die Jeans-Kampagne von Calvin Klein gelüftet worden. Raf Simons Haus-und-Hof-Fotograf Willy Vanderperre hatte im Andy Warhol Museum in Pittsburgh und in der Rubell Family Collection in Miami Models (in Jeans natürlich) vor Arbeiten von Warhol, Dan Flavin, Richard Prince und Sterling Ruby abgestellt. Eines dieser Bilder taucht in der Herbstkampagne als Plakatzitat wieder auf. Drumherum im Nirgendwo stehen Models, als wollten sie sagen: Hinter dem amerikanischen Traum steht seit Donald Trump ein großes Fragezeichen.

    12
    foto: bottega veneta

    Auf den ersten Blick fällt die Kampagne des Fotografen Todd Hido für Bottega Veneta nicht weiter ins Auge. Model Mariacarla Boscono posiert vor dem Glasfenster eines Architektenhauses, ...

    13
    bottegaveneta

    ... im Kampagnenvideo wird klar: Vielleicht hat sich hier jemand inspirieren lassen von Volker Schlöndorffs melancholischer Verfilmung "Rückkehr nach Montauk": Leere, ganz viel Leere!

    14
    foto: prada

    Das dänische Model Freja Beha Erichsen kehrte nach mehreren Jahren Abwesenheit in den Prada-Shows nicht nur wieder auf den Laufsteg zurück, sie schmückt auch die Kampagne "A City of Women", benannt nach dem Filmklassiker von Fellini. Und posiert wie immer ziemlich lässig für das italienische Haus.

    15
    foto: miu miu

    New Orleans! Um sich in die guten alten Zeiten zurückzubeamen, wurde kein Aufwand gescheut: Naomie Harris, Kate Moss und eine Horde Models wurden in der aktuellen Miu-Miu-Kollektion nach New Orleans geschickt. Dort spielte vor der Kamera von Alasdair McLellan die Preservation Hall Brass Band auf.

    16
    miu miu

    Das lässt sich allerdings um einiges besser im Video nachvollziehen.

    17
    foto: bally

    Warum die Handtasche unterm Arm tragen? Für Bally ließ Fotografin Brianna Capozzi das auf Instagram überaus populäre Model Taylor Hill (sie läuft zum Beispiel für Victoria's Secret) einfach locker rumhängen. Dass die Amerikanerin das kann, beweist sie schließlich täglich auf dem Social-Media-Kanal – und jetzt im Anzeigenformat. (feld, 21.9.2017)

    Weiterlesen:

    London Fashion Week: Von Netzhemden und Hühnerbrüsten

    Regenmäntel und Gummistiefel: Fesche Regenkleidung

    18
    Share if you care.