Niederlande und Dänemark erste Viertelfinalisten

    24. Juli 2017, 23:13
    9 Postings

    Belgien verpasst den Aufstieg mit eienr Niederlage gegen die Gastgeberinnen, mit Norwegen verabschiedet sich der Vizeeuropameister von 2013 ohne Punkte und Tore

    Tilburg/Deventer – Gastgeber Niederlande hat sich mit einem 2:1-Sieg gegen Belgien am Montag souverän für das Viertelfinale der Frauenfußball-EM qualifiziert. Dänemark setzte sich im zweiten Spiel der Gruppe A gegen Norwegen 1:0 durch und steigt ebenfalls auf. Norwegen muss sich hingegen punkte- und torlos verabschieden.

    Nach vier Top-Vier-Platzierungen in Folge bei Europameisterschaften sind die Norwegerinnen damit bereits in der Gruppenphase ausgeschieden. Die zweifachen Europameisterinnen (1987 und 1993) und Vizeeuropameisterinnen von 2013 (0:1 im Finale gegen Deutschland) müssen mit einem enttäuschenden Torverhältnis von 0:4 die Heimreise antreten. (APA, 24.7.2017)

    Frauen-EM in den Niederlanden, 3. Spieltag, Gruppe A, Montag

    Norwegen – Dänemark 0:1 (0:1)

    Tor: 0:1 Veje (5.)

    Belgien – Niederlande 1:2 (0:1)

    Tore: 0:1 Spitse (27., Foulelfmeter), 1:1 Wullaert (59.), 1:2 Martens (74.)

    • Die Niederländerinnen qualifizieren sich souverän für das Viertelfinale.
      foto: apa/afp/tobias schwarz

      Die Niederländerinnen qualifizieren sich souverän für das Viertelfinale.

    Share if you care.