Video: 40.000 Linkin-Park-Fans singen "In the End"

Video24. Juli 2017, 11:10
56 Postings

Das Video vom Parookaville-Festival in Deutschland verbreitet sich in den sozialen Medien

Eigentlich drehte sich beim Festival Parookaville in der westdeutschen Gemeinde Weeze ein Wochenende lang alles um elektronische Musik. Stars der Szene wie David Guetta, Paul Kalkbrenner und Moonbootica zählten zu den Hauptacts. Doch am Freitagabend stand für einen kurzen, aber intensiven Moment der verstorbene Linkin-Park-Sänger Chester Bennington im Mittelpunkt.

Das Duo Showtek unterbrach sein DJ-Set auf der Hauptbühne und spielte "In the End" aus dem mehrfach ausgezeichneten Album "Hybrid Theory". Im Hintergrund wurden Bilder des Verstorbenen gezeigt. Nach dem Refrain wurde der Song ausgeblendet, und die 40.000 Festivalbesucher sangen den Song komplett alleine.

3,1 Millionen Aufrufe auf Facebook

Parookaville, die offizielle Facebook-Seite des Festivals, postete das Video dieses Moments mit der Beschreibung: "Einer dieser Gänsehaut-Momente ... Danke, Showtek! Danke, Parookaville-Bürger! Ruhe in Frieden, Chester." Bis Montagmorgen hatte es bereits über 3,1 Millionen Aufrufe und war über 37.000-mal geteilt worden. (Eva Niederwimmer, 24.7.2017)

  • Artikelbild
    Share if you care.