Auer fällt in DTM auf Rang drei zurück

23. Juli 2017, 15:48
7 Postings

Deutscher Engel gewann zweites Rennen in Moskau vor Schweden Ekström, der wieder die Gesamtführung übernahm

Moskau – Mercedes-Pilot Maro Engel hat das Rennen des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Sonntag in Moskau gewonnen. Der Deutsche setzte sich vor dem Schweden Mattias Ekström durch, der wieder die Gesamtführung übernahm. Lucas Auer belegte den achten Platz und fiel auf den dritten Gesamtrang hinter Ekström und den Deutschen Rene Rast zurück, der in einem turbulenten Rennen Vierter wurde.

"Das war heute Hardcore, aber es hat Spaß gemacht", sagte der zweifache DTM-Champion Ekström im kurzen ARD-Interview. Nach 18 von zehn Rennen gibt es eine Audi-Doppelführung, Ekström liegt nur einen Punkt vor dem DTM-Neuling Rast. Mercedes-Fahrer Auer, der mit einem Überholmanöver gegen zwei Konkurrenten sein Talent bewies, hat als Dritter 14 Zähler Rückstand. Der Tiroler war als Neunter ins Ziel gekommen, rückte durch eine Zeitstrafe gegen den ursprünglich siebentplatzierten Mike Rockenfeller aber um eine Position nach vorne. (APA, 23.7.2017)

DTM in Moskau, 2. Rennen (36 Runden a 3,931 km/141,516 km), Sonntag

1. Maro Engel (GER) Mercedes-AMG C 63 56:41,087 Min.
2. Matthias Ekström (SWE) Audi RS5 +0,376 Sek.
3. Bruno Spengler (CAN) BMW M4 3,981
4. Rene Rast (GER) Audi RS5 4,702
5. Jamie Green (GBR) Audi RS5 5,410

Weiters:
8. Lucas Auer (AUT) Mercedes-AMG C 63 8,564

Fahrerwertung
(Stand nach 10 von 18 Bewerben)

1. Ekström 113 Punkte
2. Rast 112
3. Auer 99
4. Green 87
5. Mike Rockenfeller (GER) Audi 79

Weiterlesen

1. Rennen in Moskau: Rast nach Sieg in Moskau neuer DTM-Leader

    Share if you care.