Alphabay-Betreiber aufgrund etlicher Unachtsamkeiten aufgeflogen

    22. Juli 2017, 17:01
    59 Postings

    Nach der Festnahme wird öffentlich, wie unbedacht sich der Admin verhalten hatte

    Nachdem mehrere Ermittler aus unterschiedlichen Ländern die Darknet-Drogen- und -Waffenhandelsplattformen Alphabay und Hansa zerschlagen konnten, treten nun einige Details zu den Hintermännern an die Öffentlichkeit. So soll sich der Betreiber von Alphabay, immerhin das bisher größte derartige Portal, völlig dilettantisch verhalten haben.

    E-Mail-Adresse zuvor privat verwendet

    Wie heise.de berichtet wurde dieser nämlich aufgrund seiner Hotmail-Adresse Pimp_Alex_91@hotmail.com aufgespürt, die sich aus einem Teil seines Vornamens und seines Geburtsdatums zusammensetzt. Diese wurde von ihm seit Jahren privat verwendet – seine Firma war damit ebenso verknüpft. Das FBI musste sich einzig auf Spurensuche begeben, um den Betreiber zu finden.

    Nutzernamen mit Klarname angegeben

    Ferner soll der Alphabay-Admin nicht nur seine E-Mail-Adresse, sondern auch seinen Nutzernamen mehrfach verwendet haben – etwa für öffentliche Blogeinträge. Dort hatte dieser auch seinen Klarnamen angegeben, was den Ermittlern die Suche ungemein erleichterte. Bei der Festnahme kommunizierte der Kanadier gerade mit seinen Kunden, das beteiligte FBI konnte somit mit Leichtigkeit die Server übernehmen und Material über Kunden und Verkäufer sammeln.

    Vermögen in Excel-Liste

    Acht Millionen US-Dollar in diversen Kryptowährungen stellten die Ermittler zudem sicher. Autos, Immobilien und das Vermögen des Verdächtigen konnten ebenso beschlagnahmt werden – der Betreiber der Plattform hatte sämtliche Besitztümer in einer Excel-Tabelle aufgelistet. Eine Anklage wird der Mann nicht mehr erleben, er nahm sich nach seiner Festnahme in Thailand das Leben. (red, 22.07.2017)

    • Der festgenommene Alphabay-Betreiber vor einem seiner Lamborghinis. Die Ermittler hatten aufgrund seiner Unachtsamkeit leichtes Spiel mit ihm.
      foto: hanke.io

      Der festgenommene Alphabay-Betreiber vor einem seiner Lamborghinis. Die Ermittler hatten aufgrund seiner Unachtsamkeit leichtes Spiel mit ihm.

    Share if you care.