Morgen-Update für Sonntag, den 23.7.2017: Mindestsicherung, Tempelberg-Konflikt und ÖFB-Frauen

23. Juli 2017, 07:57
posten

Guten Morgen! Hier unser kompakter Nachrichtenüberblick für Ihren Sonntagmorgen

[Inland] Kanzler Kern ermahnt Kurz: Nicht gegen Italien stellen

[Niederösterreich] Mindestsicherung: SPÖ und Grüne verlangen Reform

[International] Tempelberg-Konflikt: Krisensitzung des UNO-Sicherheitsrats beantragt

[Wissenschaft] Astronomen lösen Rätsel um Herkunft der Mars-Trojaner

[Sport] ÖFB-Frauen nach 1:1 gegen Frankreich auf Aufstiegskurs

[Geschichte] "Deutscher Klub": Austro-Nazis in der Hofburg

[Wetter] Der Sonntag bringt eine Fortsetzung des gewittrigen Sommerwetters. An der Alpennordseite gehen bereits von der Früh weg stellenweise Schauer oder Gewitter nieder. Ab Mittag nimmt die Gewittergefahr aber im ganzen Land zu. Örtlich besteht dabei die Gefahr von Hagel und Starkregen. Am längsten trocken bleibt es im äußersten Südosten. 21 bis 33 Grad

[Zum Tag] Daniel Radcliffe, alias "Harry Potter", feiert heute seinen 28. Geburtstag. Ihr Wissen zu Harry Potter und anderen Büchern können Sie hier testen.

    Share if you care.