TV- und Radiotipps für Sonntag, 23. Juli

23. Juli 2017, 06:00
posten

Künstlerportrait: Ich bin Carmen, Tatort: Einmal wirklich sterben, Oktoskop: Wilfried Scheutz – Antiheld, Ziemlich beste Freunde und Mein Währing

13.05 MAGAZIN

Panorama: Radio im Fernsehen Wenn das Radio im Fernsehen vorkommt, dann meist, wenn es Sendungsjubiläen zu feiern gibt. Ein Rückblick auf die herausragendsten Momente der österreichischen Radiogeschichte seit 1957. Bis 13.30, ORF 2

13.30 MAGAZIN

Der Geschmack Europas: Istrien Lojze Wieser begibt sich mit Martin Traxl auf die Spuren des Landstrichs, dessen Wege von Römern, Italienern, Kroaten, Slowenen, Istrorumänen und nicht zuletzt von der österreichisch-ungarischen Monarchie geprägt wurden. Auf ihrer Reise finden sie die Geschmäcker der durch die Jahrhunderte vermengten Kulturen und treffen Menschen, die die alten Rezepte ins Heute übertragen können. Bis 14.00, ORF 2

19.30 MAGAZIN

Weltspiegel Auslandskorrespondenten berichten über folgende Themen: 1) Gaza: Humor als Waffe. 2) Eritrea: "Radfahren bedeutet Leben". 3) Niederlande: Meine 92-jährige Mitbewohnerin. 4) Kenia: Maismehl entscheidet die Wahl. Bis 20.00, WDR

19.45 KULTUR

Künstlerporträt: Ich bin Carmen Bregenzer Festspielintendantin Elisabeth Sobotka und Carmen-Darstellerin Gaëlle Arquez sprechen über das Stück, die Hauptrollen sowie über die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Die Doku zeigt auch die Arbeit der Bühnenbildnerin Es Devlin und begleitet Kostümbildnerin Anja Vangh Kragh. Sie kombiniert diese Porträts mit den Highlights aus der Oper, die anschließend gezeigt wird. Bis 20.15, ORF 3

20.15 KRIMI

Tatort: Einmal wirklich sterben (D 2015, Markus Imboden) Michaela wird tot und ihr Lebenspartner Daniel bewusstlos gefunden. Quirin, der sechsjährige Sohn der Toten, ist verschwunden. Während der Notoperation entdeckt der Arzt in Daniels Bauchbereich die Narbe einer alten Schussverletzung. Diese Narbe führt Batic und Leitmayr auf die Spur eines versuchten Familiensuizids vor fünfzehn Jahren. Stimmig, spannend und wendungsreich. Bis 21.50, ORF 2

20.15 THEMENABEND

Oktoskop: Wilfried Scheutz – Antiheld Ein Porträt des Austropopstars Wilfried Scheutz. Immer zum spontanen Aufbruch bereit, hat der Sprachkünstler seine musikalischen Zelte zwischen Rock 'n' Roll und Volksmusik aufgestellt – ein Rückblick der bis ins Jetzt führt. Regisseur Tristan Zahornicky und Wilfried Scheutz sind gemeinsam zu Gast bei Lukas Maurer im Studio. Das Porträt von 2014 wird um 22.25 Uhr auch auf ORF 3 gezeigt. Bis 21.40, Okto

21.40 THEMENABEND

Oktoskop: Im Center Günther ist 27 Jahre alt, heroinabhängig und aidskrank. Der Filmemacher Axel Traun begleitet ihn und zeigt, was es heißt, im Österreich der 1980er-Jahre an der Immunschwäche zu leiden. Zu Gast im Studio bei Lukas Maurer spricht Traun über die Entstehungsgeschichte des Films und über die emotionale Berg- und Talfahrt, die die Arbeit mit einem todgeweihten Protagonisten bedeutet. Bis 22.40, Okto

21.45 DISKUSSION

Ziemlich beste Freunde (Intouchables, F 2011, Olivier Nakache) Seit einem Unfall ist der wohlhabende Pariser Philippe (François Cluzet) querschnittgelähmt. Finanzielle Sorgen hat er keine, Freude am Leben aber auch keine mehr. Das ändert sich, als Exsträfling Driss (Omar Sy) sein Pfleger wird. Eine großartig und witzig erzählte Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft. Bis 23.30, ARD

skip

22.00 DOKFILM

Mein Währing Türkenschanzpark, Cottageviertel und Kutschkermarkt. Über ihre Kindheit in Währing plaudern der Präsident der Caritas Michael Landau, Lichttechniker Bernhard Rybar, Sängerin Timna Brauer, Komponistin Gabriele Proy, Franz Bartholomey, erster Solocellist bei den Wiener Philharmonikern, und Designer Matthias Peschke. Bis 23.05, ORF 2

23.50 MAGAZIN

Titel, Thesen, Temperamente Die Themen: 1) Blumenkübel gegen Terror – Wie Städte ihr Gesicht verändern. 2) Christenverfolgung in der Türkei. 3) Treffen mit einer Legende – Musikproduzent Quincy Jones. 4) Comedian, Transgender, Aktivist – Eddie Izzard und sein bewegtes Leben. 5) 150. Geburtstag von Emil Nolde. Bis 0.20, ARD

RADIO-TIPPS

9.00 GESPRÄCHIG

Frühstück bei mir Die Psychologin Elke Prochazka spricht mit Claudia Stöckl über die Beratung von Jugendlichen bei der Hotline "Rat auf Draht". Bis 11.00, Ö3

11.50 GESPRÄCH

Intermezzo In der Pause der Matinée spricht der Intendant der Salzburger Festspiele, Markus Hinterhäuser, mit Gernot Zimmermann über das Programm und die Höhepunkte der diesjährigen Saison, Bis 12.10, Ö1

19.05 KUNSTSONNTAG

19.05 Contra: In memoriam Wilfried Scheutz

19.33 Radiosession: Brot & Sterne – die Musiker Hautzinger, Loibner und Rosmanith zu Gast bei Helmut Jasbar.

20.15 Tonspuren: Das Liebesleben der Moleküle: Michel Houellebecq – der Schriftsteller als Provokateur.

21.00 Milestones: Soul-Jazz-Hymnen: Horace Silvers Song for My Father.

21.40 Neue Texte: Die Gewissensnöte eines Whistleblowers und sein Anspruch auf Wahrhaftigkeit.

22.08 Zeit-Ton extended: Peter Jakobers Klangwelt.

23.00 Radiokunst – Kunstradio: Every Time A Ear di Soun, das documenta-14-Radio.
Bis 0.00, Ö1 (Elisa Heißenberger, 23.7.2017)

  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.