Baugruppe mit Leihladen und Badewannenraum

    23. Juli 2017, 08:00
    3 Postings

    Ein Wohnprojekt im Bezirk Tulln übt sich in Reduktion

    180 Einwohner zählt die Ortschaft Hasendorf im Bezirk Tulln aktuell. Im Frühjahr kommenden Jahres wird sie aber sprunghaft wachsen: Dann wird nämlich das Wohnprojekt "Hasendorf" bezogen. Aktuell hat die Baugruppe, die das Projekt gemeinschaftlich errichtet, 20 erwachsene Mitglieder mit elf Kindern. Zwei Wohnungen sind noch frei.

    "Unsere Erstvision war: Wir möchten so leben, wie wir 2050 alle leben müssen", erklärt Kewin Comploi, einer der künftigen Bewohner. Die Wohnflächen wurden reduziert, die kleinste Wohnung hat nur 36 Quadratmeter, die größte rund 85. "Typischerweise werden auf dem Land Riesenhäuser gebaut, die dann leerstehen, wenn die Kinder groß sind. Das führt zu Vereinsamung", sagt Comploi. "Aber Leben auf dem Land kann auch anders stattfinden."

    Was in den klein dimensionierten Wohnungen keinen Platz hat, soll auf Gemeinschaftsflächen untergebracht werden: Es gibt einen Co-Working-Bereich, ein Gästezimmer, unterschiedliche Gemeinschaftsflächen im Haus und im Garten – und einen Badewannenraum. Comploi erklärt: "Es ist billiger und flächeneffizienter, wenn man in den Badezimmern auf Badewannen verzichtet. Dafür haben wir im Durchgang zum Gästezimmer ein Bad mit Badewanne eingebaut." Dieses Badezimmer sei dafür großzügig und barrierefrei.

    Ideen und Ressourcen

    Insgesamt entstehen rund 900 m² Wohnflächen und 590 m² Gemeinschaftsflächen im Wohnprojekt Hasendorf, das zur Gemeinde Sitzenberg-Reidling gehört. In der kleinen Ortschaft werde über die Neuankömmlinge "natürlich geredet", man sei aber auch "mit viel Wohlwollen" aufgenommen worden, meint Comploi. Mit Baugruppen ließen sich viele Orte auf dem Land beleben, glaubt er: "Wir bringen neue Ideen, Ressourcen und Know-how mit, das ist ein positiver Impuls für eine Gemeinde."

    Allen Hasendorfern soll der Leihladen offenstehen, wo man ausborgen kann, was nicht jeden Tag gebraucht wird – ein Zelt etwa. Auch am Car-Sharing-Konzept hätten andere Dorfbewohner schon Interesse angemeldet. (zof, 23.7.2017)

    • Im Februar kommenden Jahres soll das Wohnprojekt Hasendorf fertig sein.
      foto: wohnprojekt hasendorf

      Im Februar kommenden Jahres soll das Wohnprojekt Hasendorf fertig sein.

    Share if you care.