Smart Cooking: Schnelle und ausgefallene Küche

12. August 2017, 09:46
58 Postings

TV-Koch Björn Freitag zeigt in seinem Buch, dass schnelle Küche kreativ sein und toll schmecken kann

Was unterscheidet einen gelernten Profikoch von einem passionierten Hobbykoch? Der Profi schaut in den Kühlschrank und hat meistens sofort eine Idee, was er aus den vorhandenen Zutaten kocht. Bei Hobbyköchen dauert es in der Regel länger, bis man eine Idee davon hat, wie man die vorhandenen Produkte verkocht. Wiederkehrende Klassiker wie Omelettes oder Nudeln mit irgendeiner Sauce gehen zwar immer, sind aber auf Dauer auch langweilig. Und nach einem Arbeitstag noch ewig lange in der Küche zu stehen ist auch nur mäßig spannend.

Aus diesem Grund hat der deutsche Spitzenkoch Björn Freitag Rezepte entwickelt, die sich schnell zubereiten lassen und trotzdem nicht nach Alltagsbrei schmecken. Ein paar frische Zutaten können am Heimweg besorgt werden, den Rest sollte man immer zu Hause haben.

Vorratsliste und Basisrezepte

Welche Lebensmittel man vorrätig haben soll, listet Freitag am Beginn des Buches auf. Zutaten wie Speisestärke, Tomatenmark oder Trockengerm halten sich auch länger im Vorratsschrank. Basisrezepte für Pizzateig, Pesto oder Kartoffelpuffer hat der Autor am Ende des Buches zusammengefasst. Und das war es dann auch schon. Genauso einfach wie die Rezepte ist auch das Buch gestaltet. Manchmal ist weniger eben mehr. (Alex Stranig, 12.8.2017)

Nachfolgend ein Rezept aus dem Buch:

foto: hubertus schüler

BROT / TOMATEN / ZIEGENFRISCHKÄSE
Arbeitszeit: 20 Miunten, Backzeit: 15 Minuten

Frische Zutaten

4 Tomaten
4 Scheiben Graubrot
200 g Ziegenfrischkäserolle

Basics

100 ml Gemüsebrühe
Meersalz
schwarzer Pfeffer
1 EL getrockneter Majoran
1 EL Olivenöl
2 EL dunkler Balsamico-Essig (am besten dickflüssiger)

1 Den Backofen auf 190 °C Umluft (Grill) vorheizen.

2 Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte derTomatenscheiben in eine Auflaufform oder Pfanne legen. Mit den Graubrotscheiben abdecken und die zweite Hälfte der Tomaten einschichten.

3 DenZiegenfrischkäse in Stücke schneiden und in einem Topf mit der Gemüsebrühe erhitzen und schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und über die Tomaten gießen.

4 Den Auflauf im Ofen etwa 15 Minuten backen. Vor dem Servieren etwas Olivenöl und Balsamico-Essig über den Auflauf geben.

  • Björn FreitagSmart CookingBecker Joest Verlag168 Seiten, 28,80 EuroISBN 978-3-95453-128-8
    foto: becker joest volk verlag / hubertus schüler

    Björn Freitag
    Smart Cooking
    Becker Joest Verlag
    168 Seiten, 28,80 Euro
    ISBN 978-3-95453-128-8

    Share if you care.