Wiener Bäder: Bisher 37 Prozent mehr Besucher als 2016

    21. Juli 2017, 10:31
    26 Postings

    Insgesamt besuchten seit Anfang Mai 1,4 Millionen Menschen die Wiener Bäder

    Wien – Die städtischen Bäder können sich heuer über regen Zulauf freuen: Seit Saisonstart am 2. Mai bis zum Donnerstag zählten die Wiener Freibäder 1,4 Millionen Besucher. Das sind knapp 37 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte eine Sprecherin der MA 44 (Wiener Bäder) am Freitag mit.

    Allein in den vergangenen vier Tagen suchten 147.350 Besucher Abkühlung in den Wiener Freibädern. In der Vorwoche waren es lediglich 60.000 gewesen. Der bisher erfolgreichste Badetag des Sommers war der 24. Juni mit knapp 91.000 Gästen – ein Samstag, an dem gleichzeitig das Donauinselfest stattfand.

    "Der Sommer läuft gut", so die Sprecherin. "Wenn das Wetter weiter toll bleibt, hoffen wir natürlich auf einen neuen Rekord." (APA, 21.7.2017)

    • Hoffentlich rutschen nur die Wiener und nicht die Temperaturen.
      foto: christian fischer

      Hoffentlich rutschen nur die Wiener und nicht die Temperaturen.

    Share if you care.