"Glas": Microsoft zeigt futuristischen Thermostat mit Cortana

    23. Juli 2017, 10:04
    31 Postings

    Mit Spracheingabe und halbtransparentem Touchdisplay – verspricht gutes Klima und Energieeinsparungen

    Was Googles "Nest"-Thermostat ist, könnte bei Microsoft bald "Glas" werden. Im Bemühen um mehr Hardware mit integrierter Cortana-Unterstützung hat man einen weiteren Partner gewonnen. Von Johnson Controls kommt ein smarter Thermostat mit dem Namen "Glas".

    Das Gerät ist in futuristischem Design gehalten und bringt einen halbtransparenten Touchscreen mit. Dieser dient der Anzeige von Temperatur, Luftqualität und anderen Informationen sowie der Bedienung, wenn man sich nicht ausschließlich auf Sprachsteuerung oder eine App verlassen will.

    microsoft

    Mit Windows 10 IoT

    Angepriesen wird das Gerät als "Neuerfindung des Thermostaten". Es soll automatisch die Heizung und anderes Equipment ansteuern und dabei "das perfekte Raumklima" erzeugen und Energiekosten einsparen.

    Über technische Details schweigt man sich allerdings aus. Angegeben ist, dass auf dem Gerät wohl Windows 10 in der IoT-Edition mit entsprechender Hardware und Sensoren läuft. Wann "Glas" erscheinen soll und wie hoch der Preis ausfallen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. (red, 23.07.2017)

    Share if you care.