Pirelli-Kalender 2018 mit Naomi Campbell und Whoopi Goldberg

20. Juli 2017, 16:28
5 Postings

Tim Walker inszeniert "Alice im Wunderland" mit Edward Enninful, dem Chefredakteur der britischen "Vogue", als "All Black"-Ausgabe

Nackige Models haben ausgedient, die alten Zeiten beim Pirelli-Kalender sind endgültig vorbei: Der britische Fotograf Tim Walker durfte die Fotos für die kommende Ausgabe schießen, sie wurden jetzt auf der Website des Reifenherstellers veröffentlicht. Walker hat gemeinsam mit Edward Enninful, dem neuen Chefredakteur der britischen Vogue, seine Version von "Alice im Wunderland" bebildert – mit ausschließlich schwarzen Models und Prominenten, darunter Model Naomi Campbell, die Schauspielerinnen Lupita Nyong’o und Whoopi Goldberg sowie Sean ‘Diddy’ Combs.

Die Rolle der Alice übernahm das sudanesisch-australische Model Duckie Thot. Als Vorlage dienten dem (weißen) Starfotografen die Originalillustrationen von John Tenniel.

Der Pirelli-Kalender erschien bereits 1987 in einer "All Black" Ausgabe, die Terence Donovan fotografierte. Damals posierten Models wie Naomi Campbell oder Waris Dirie allerdings noch ziemlich nackt.

Vor zwei Jahren hat sich der Kalender des italienischen Reifenherstellers, der 1964 erstmals erschien, vom Image des erotischen Blätterwerks verabschiedet. Zuletzt hatte Peter Lindbergh Schauspielerinnen wie Penelope Cruz, Nicole Kidman und Charlotte Rampling ins beste Licht gerückt.

2016 hatte die Fotografin Annie Leibovitz starke Frauen überwiegend bekleidet gezeigt und sich kaum um verbreitete Schönheitsideale geschert. (red, 20.7.2017)

  • Supermodel Naomi Campbell ist auch im Pirelli-Kalender 2018 mit dabei
    foto: apa/ afp/ alberto pizzoli

    Supermodel Naomi Campbell ist auch im Pirelli-Kalender 2018 mit dabei

    Share if you care.