William und Kate in Berlin gelandet

Ansichtssache19. Juli 2017, 14:38
79 Postings

Dreitägiger Deutschlandbesuch mit Kindern

Berlin – Umjubelter Besuch der Royals: Der britische Prinz William und seine Ehefrau Kate sind am Mittwoch zu einem dreitägigen Deutschlandbesuch in Berlin eingetroffen. Bei einem Gang durch das Brandenburger Tor empfingen tausende begeisterte Menschen das Paar, das sich dabei freundlich und volksnah zeigte.

Bei der Ankunft am Flughafen Berlin-Tegel zeigten sich William und Kate zusammen mit ihren Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte, die Hand in Hand mit ihnen in kurzer Hose und Kurzarmhemd sowie einem hellblauen Kleidchen über den roten Teppich gingen. Anschließend traten der Prinz und seine Ehefrau allerdings allein auf, auch am Brandenburger Tor waren ihre Kinder nicht dabei.

Höhepunkt am Brandenburger Tor

Der Auftritt im Herzen der Bundeshauptstadt war der öffentliche Höhepunkt des Besuchs in Berlin. Denn nur am Brandenburger Tor zeigten sich William im dunklen Anzug mit blauer Krawatte und Kate in einem blauen Kleid direkt den Bürgern. An der Seite des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) nahmen sie sich dabei rund eine Viertelstunde Zeit, um auf die an zwei Seiten des Pariser Platzes hinter Absperrungen wartenden Menschen zuzugehen. Trotz starker Sicherheitsvorkehrungen herrschte bei strahlendem Sonnenschein eine fröhliche Atmosphäre rund um das Brandenburger Tor.

Auf dem eng getakteten Programm in Berlin standen zudem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Kanzlerin Merkel empfing das Paar direkt nach der Ankunft am Flughafen im Bundeskanzleramt. Am Nachmittag sollten William und Kate im Schloss Bellevue mit Bundespräsident Steinmeier zusammentreffen.

Besuch bei Holocaustmahnmal

Der britische Prinz und seine Ehefrau, die weltweit viele Sympathien genießen, besuchten in Berlin zudem das nahe dem Brandenburger Tor gelegene Holocaustmahnmal. Auf dem Programm stand zudem auch ein Treffen mit sozial benachteiligten Kinder im Stadtteil Marzahn. Zu Ehren des 91. Geburtstags von Königin Elizabeth II. sollte am Abend mit etwa 600 Gästen eine Gartenparty in Berlin stattfinden.

Weitere Stationen der Deutschlandreise des Herzogs und der Herzogin von Cambridge sind am Donnerstag Heidelberg und am Freitag Hamburg. Heidelberg ist die Partnerstadt von Cambridge. Dort wollen William und Kate erneut den direkten Kontakt zu den Bürgern suchen. Auch ein Ruderbootrennen auf dem Neckar ist geplant. Zum Abschluss ist in Hamburg unter anderem ein Besuch in der Elbphilharmonie vorgesehen. (APA, 19.7.2017)

foto: apa/kay nietfeld
1
foto: apa/afp/pool/kay nietfeld
2
foto: ap/czarek sokolowski
3
foto: apa/afp/pool/kay nietfeld
4
foto: apa/afp/odd andersen
5
foto: bundesregierung/guido bergmann
6
foto: ap/gregor fischer
7
foto: ap/gregor fischer
8
foto: apa/afp/john macdougall
9
Share if you care.