Preise der Stadt Wien an Neuwirth, Winiewicz und Klauhs

19. Juli 2017, 11:28
1 Posting

Kulturstadtrat Mailath-Pokorny verleiht Auszeichnungen am 30. November im Rathaus

Wien – Die Preise der Stadt Wien gehen heuer unter anderem an den Musiker Roland Neuwirth, die Autorin Lida Winiewicz und an Harald Klauhs, Redakteur der "Presse"-Wochenendbeilage "Spectrum". Das gab Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) am Mittwoch in einer Aussendung bekannt. Die mit jeweils 8.000 Euro dotierten Auszeichnungen werden am 30. November im Rathaus verliehen.

Insgesamt werden zwölf Persönlichkeiten aus dem Kunst-, Kultur- und Wissenschaftsbereich für ihr bisheriges Lebenswerk geehrt. In der Kategorie Bildende Kunst werden Julie Hayward, Gerlinde Wurth, Jun Yang und Hubert Sielecki ausgezeichnet. Die weiteren Preisträger sind Fattinger Orso Architektur (Architektur), Herlinde Pauer-Studer (Geistes-, Kultur-, Sozial- und Rechtswissenschaften), Markus Aspelmeyer (Natur- und technische Wissenschaften), Veronika Sexl (Medizinische Wissenschaften) und Ilse Korotin (Volksbildung). (APA, 19.7.2017)

Share if you care.