Morgen-Update für Mittwoch, 19.7.2017: Zusatzpensionen, Wahlkampf, Ukraine

18. Juli 2017, 07:04
posten

Guten Morgen! Hier Ihr täglicher Nachrichtenüberblick für einen informierten Start in den Tag

[Inland] So viel Geld wird für Zusatzpensionen ausgegeben.

Das sind die Themen der Grünen für den Wahlkampf.

[International] Prorussische Rebellen wollen die Ukraine durch einen Staat namens "Kleinrussland" ersetzen.

[Wirtschaft] Nach Volvo stellt auch Porsche den Diesel infrage.

Lugner setzt sich wieder einmal für die Sonntagsöffnung ein.

[Wissenschaft] Forscher untersuchten, wie sich die Menschen in unterschiedlichen Ländern küssen.

[Sport] Die ÖFB-Frauen haben ein Traumdebüt bei der EM hingelegt!

[Wetter] Während es vom Klagenfurter Becken bis ins Weinviertel ganztags sonnig und trocken bleibt, kommen ab Mittag in den Alpen sowie im Mühl- und Waldviertel teils kräftige Schauer und Gewitter auf. 26 bis 34 Grad.

Mehr News gibt’s auf http://mobil.derStandard.at.

[Zum Tag] Am 19. Juli 2003 verpflanzte ein Ärzteteam des Wiener Allgemeinen Krankenhauses weltweit zum ersten Mal die Zunge eines Menschen.

    Share if you care.