"Shame on Wrist": Schräger Humor für Uhren-Geeks

    23. August 2017, 15:41
    36 Postings

    Auf Instagram treibt ein User namens "Shame on Wrist" seine derben Scherze: zum Brüllen komisch – nicht nur für Uhren-Geeks

    Er oder sie, es scheint niemand zu wissen, wer dahintersteckt, hat ein paar Lieblingsopfer: Hublot, Patek, Uhrenblogger und Uhrenbesitzer mit schlechtem Geschmack. Mit denen geht er/sie schonungslos mit Mitteln teilweise derber Memes und Kommentaren ins Gericht. Feststeht, dass der User/die Userin mit dem Instagram-Namen "Shame on Wrist" sich mit Uhren auskennt und sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Jedenfalls sind die Instagram-Einträge auch für jene witzig, die sich normalerweise nicht mit Zeitmessern und dem – nunja – Zirkus drumherum beschäftigt.

    Hier eine kleine Auswahl:

    Hublot: Eines der Lieblingsopfer von "Shame on Wrist".

    She is definetely not for you bro :(

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Upon request...Richard Mille partnering up with Ronald McDonald...RM35-02 McDonalds..

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Eine gewisse Ähnlichkeit ist da wirklich festzustellen.

    Yes, the strap is important, but just like grammar, the watch is importanter

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Now it's upto the historians to find the last time when Breitling made an exiciting watch. My guess is year 625 BC

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Breitling: Auch das wird keine Liebesgeschichte mehr ...

    Especially if it is an ETA movement...Well a much worse incident but you get the point

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Tja ...
    Hier kommt der Nerd durch, eindeutig.

    RM61 vs Hairy RM59

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    You would probably prefer dildos to the real thing too

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    ... hm, mehr ist dazu auch gar nicht zu sagen ...

    Such a buzz Killer... Image via @watchcollectinglifestyle

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Es gibt Enttäuschungen, die steckt man nicht so schnell weg.

    That's a succesful business plan for Habibi Land 😂

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Das ist ein Geschäftsmodell nach "Shame on Wrist".

    Thats how u end up with posts comparing Piaget Polo S to Royal Oak. Welcome to the world of Whorology.

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Uhren-Blogger: "Shame on Wrist" scheint sie durchschaut zu haben.

    Wedding ceremony lasts a day..regrets last a lifetime.

    A post shared by SHAME ON WRIST (@shameonwrist) on

    Man muss eben auch Prioritäten setzen.

    (max, 23.8.2017)

    • Ein Beispiel wie "Shame on Wrist" die Welt sieht.
      foto: shameonwrist

      Ein Beispiel wie "Shame on Wrist" die Welt sieht.

    Share if you care.