Auch Alexandri-Schwestern im Duett WM-Achte

16. Juli 2017, 18:59
1 Posting

Wie schon zuvor Schwester Vasiliki – Verbesserung im Finale

Budapest – Die österreichischen Synchronschwimmerinnen Anna-Maria und Eirini Alexandri haben bei der Schwimm-WM in Budapest im Technik-Duett-Bewerb so wie am Vortag ihre Schwester Vasiliki im Einzel den achten Rang belegt. Das Duo verbesserte sich im Finale mit 85,7694 Punkten um einen Platz.

Schon nach dem neunten Platz in der Qualifikation hatten die Schwestern gegenüber dem STANDARD angekündigt, noch Luft nach oben zu haben. Die damals kritisierten zwei Elemente waren im Finale besser, dafür schlichen sich zwei Synchronfehler ein.

In der Vorrunde des Free-Bewerbs werden die Schwestern am Dienstag eine neu einstudierte Kür präsentieren. Schon am Montag startet Vasiliki Alexandri in der Einzel-Vorrunde des Kür-Bewerbs. (APA, red, 16.7.2017)

  • Artikelbild
    foto: apa/afp/ferenc isza
    Share if you care.