Kadyrow: "Keine Schwulen in Tschetschenien"

15. Juli 2017, 19:39
196 Postings

Republikchef: "Und wenn es sie gibt, nehmt sie mit nach Kanada"

Grosny – Der von Moskau gestützte tschetschenische Republikchef Ramsan Kadyrow hat dem US-Sender HBO ein bezeichnendes Interview gegeben. Darin ging es unter anderem darum, dass in Tschetschenien Dutzende schwule Männer gefoltert und ermordet worden sein sollen, wie "Spiegel Online" am Samstag berichtete.

Reporter David Scott sprach Kadyrow auf diese Berichte an. Das sei Unsinn, sagte Kadyrow. Dann setzte er zu einer hasserfüllten Tirade an.

"Bei uns gibt es solche Leute gar nicht. Wir haben keine Schwulen. Und wenn es sie gibt, nehmt sie mit nach Kanada, weit weg von uns, damit unser Blut gesäubert wird." (APA, 15.7.2017)

    Share if you care.