Emmys: "Saturday Night Live" und "Westworld" könnten heuer abräumen

    14. Juli 2017, 10:41
    22 Postings

    Je 22 Nominierungen für die TV-Comedyshow und die Science-Fiction-Westernserie – Bezahl-Kabelsender HBO ist zum 17. Mal in Folge an der Sptize

    Los Angeles (Kalifornien) – Beim US-Fernsehpreis Emmy dominieren Superstars aus Hollywood die Liste der Nominierten: Unter anderem sind Nicole Kidman, Robert De Niro und Jane Fonda für den TV-Preis vorgeschlagen, aber auch Reese Witherspoon, Anthony Hopkins und Kevin Spacey können am 17. September auf einen Emmy hoffen.

    Mit je 22 Nominierungen führen die TV-Comedyshow "Saturday Night Live" und die Science-Fiction-Westernserie "Westworld" das Feld in diesem Jahr an. Mit der 42. Staffel gelang der Sketch-Show damit ein Rekord: Nie zuvor hat eine Unterhaltungssendung ("Variety Program") mehr Nominierungen bekommen.

    Anders als in den Vorjahren war in diesem Jahr keine Staffel von "Game of Thrones" wählbar. Stattdessen gehen sieben andere Reihen ins Rennen um den Preis für die beste Dramaserie des Jahres: "Better Call Saul", "The Crown", "Handmaid's Tale", "House of Cards", "Stranger Things", "This Is Us – Das ist das Leben" und "Westworld".

    HBO vor Netflix und NBC

    Die Liste der möglichen Preisträger zeigt auch, wie vielfältig die Möglichkeiten inzwischen sind, wie Zuschauer heute Fernsehen können: Mit insgesamt 110 Nominierungen führt der Bezahl-Kabelsender HBO zum 17. Mal in Folge das Feld bei den Sendern und Plattformen an. Danach kommt der Streamingdienst Netflix auf 91 Nennungen – 37 mehr als im Vorjahr. Auf Rang drei liegt mit 60 Nominierungen NBC als erster traditioneller Fernsehsender.

    Bei den Fernseh-Talksendungen sind unter anderem die Shows von Stephen Colbert, John Oliver und Samantha Bee nominiert – allesamt Sendungen, die in den vergangenen Monaten besonders stark auf politische Inhalte gegen die Regierung von Donald Trump gesetzt haben. Auch "Saturday Night Live" hatte mit Politsatire zuletzt sehr gute Quoten erreicht. Colbert steht am 17. September bei der 69. Verleihung der Emmy Awards aus dem Microsoft Theater in Los Angeles in jedem Fall im Rampenlicht: Er moderiert die Veranstaltung.

    Die Nominierten im Überblick

    Dramaserie

    • "Better Call Saul" AMC
    • "The Crown" Netflix
    • "The Handmaid's Tale" Hulu
    • "House of Cards" Netflix
    • "Stranger Things" Netflix
    • "This Is Us" NBC
    • "Westworld" HBO

    Comedyserie

    • "Atlanta" FX
    • "black-ish" ABC
    • "Master of None" Netflix
    • "Modern Family" ABC
    • "Silicon Valley" HBO
    • "Unbreakable Kimmy Schmidt" Netflix
    • "Veep" HBO

    Miniserie

    • "Big Little Lies" HBO
    • "Fargo" FX
    • "Feud: Bette and Joan" FX
    • "Genius" National Geographic
    • "The Night Of" HBO

    Bester Schauspieler, Drama

    • Sterling K. Brown "This is Us"
    • Anthony Hopkins "Westworld"
    • Bob Odenkirk "Better Call Saul"
    • Matthew Rhys "The Americans"
    • Liev Schreiber "Ray Donovan"
    • Kevin Spacey "House of Cards"
    • Milo Ventimiglia "This is Us"

    Beste Schauspielerin, Drama

    • Viola Davis "How To get Away With Murder"
    • Claire Foy "The Crown"
    • Elisabeth Moss "The Handmaid's Tale"
    • Keri Russell "The Americans"
    • Evan Rachel Wood "Westworld"
    • Robin Wright "House of Cards"

    Bester Schauspieler, Komödie

    • Anthony Anderson "black-ish"
    • Aziz Ansari "Master of None"
    • Zach Galifianakis "Baskets"
    • Donald Glover "Atlanta"
    • William H. Macy "Shameless"
    • Jeffrey Tambor "Transparent"

    Beste Schauspielerin, Komödie

    • Pamela Adlon "Better Things"
    • Jane Fonda "Grace and Frankie"
    • Allison Janney "Mom"
    • Ellie Kemper "Unbreakable Kimmy Schmidt"
    • Julia Louis-Dreyfus "Veep"
    • Tracee Ellis Ross "black-ish"
    • Lily Tomlin "Grace and Frankie"

    Bester Schauspieler, Miniserie oder Film

    • Riz Ahmed "The Night Of"
    • Benedict Cumberbatch "Sherlock: The Lying Detective"
    • Robert De Niro "The Wizard of Lies"
    • Ewan McGregor "Fargo"
    • Geoffrey Rush "Genius"
    • John Turturro "The Night Of"

    Beste Schauspielerin, Miniserie oder Film

    • Carrie Coon "Fargo"
    • Felicity Huffman "American Crime"
    • Nicole Kidman "Big Little Lies"
    • Jessica Lange "Feud: Bette and Joan"
    • Susan Sarandon "Feud: Bette and Joan"
    • Reese Witherspoon "Big Little Lies"

    Talkshow

    • "Full Frontal with Samantha Bee"
    • "Jimmy Kimmel Live"
    • "Last Week Tonight with John Oliver"
    • "The Late Late Show with James Corden"
    • "The Late Show with Stephen Colbert"
    • "Real Time with Bill Maher"

    Realityshow

    • "The Amazing Race"
    • "American Ninja Warrior"
    • "Project Runway
    • "RuPaul's Drag Race"
    • "Top Chef"
    • "The Voice" (APA, Reuters, red, 14.7.2017)
    • Gleich 22 Emmy-Nominierungen für die HBO-Serie"Westworld", eine davon betrifft Anthony Hopkins als bester Schauspieler in einer Dramaserie.
      foto: ap/john p. johnson

      Gleich 22 Emmy-Nominierungen für die HBO-Serie"Westworld", eine davon betrifft Anthony Hopkins als bester Schauspieler in einer Dramaserie.

    Share if you care.