Alkoholbeschränkung in Mallorca-Fliegern gefordert

13. Juli 2017, 13:29
10 Postings

Regionalregierung stellte entsprechenden Antrag in Madrid

Palma de Mallorca – Die Regierung der spanischen Balearen-Inseln will eine Beschränkung des Alkoholausschanks bei Flügen nach Mallorca und Ibiza sowie auch auf einigen Flughäfen der Region durchsetzen. Die Chefin der Tourismusbehörde, Pilar Carbonell, habe bei der Zentralregierung in Madrid einen entsprechenden Antrag gestellt, berichtete am Donnerstag unter anderem die "Diario de Mallorca".

Die Regierung in Palma habe dieses Anliegen auch jüngst bei einem Treffen mit Vertretern der Europäischen Kommission in Brüssel zur Diskussion gestellt. Die Regionalbehörden der Balearen machen schon seit einiger Zeit gegen sogenannte Krawall-Touristen vor allem aus Deutschland und Großbritannien mobil.

Nach jüngsten Schlägereien zwischen Urlaubern und zahlreichen anderen Zwischenfällen hatte der neue Bürgermeister der Mallorca-Hauptstadt Palma, Antoni Noguera, gesagt, man wolle keine Besucher, die "durch Besäufnisse, Schlägereien" Probleme bereiteten. "Hinzu kommen Neonazi-Gruppen. Diese Art von Urlauber ist hier nicht willkommen", betonte der links-grüne Politiker. (APA, dpa, 13.7.2017)

  • Die Regionalbehörden der Balearen machen schon seit einiger Zeit gegen sogenannte Krawall-Touristen vor allem aus Deutschland und Großbritannien mobil.
    foto: reuters/enrique calvo

    Die Regionalbehörden der Balearen machen schon seit einiger Zeit gegen sogenannte Krawall-Touristen vor allem aus Deutschland und Großbritannien mobil.

    Share if you care.