Mindestens sieben Tote bei Brand in St. Petersburger Fabrik

    13. Juli 2017, 11:52
    posten

    Das Dach der Pflasterstein-Fabrik ist nach dem Feuer, das vermutlich durch einen Kurzschluss ausgelöst wurde, teilweise eingestürzt

    St. Petersburg – Bei einem Brand in einer Fabrik in St. Petersburg sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Bei den Toten handle es sich nach ersten Erkenntnissen um Arbeiter aus dem zentralasiatischen Usbekistan, meldete die Agentur TASS am Donnerstag unter Berufung auf Behördenkreise. Im Internet war ein Video zu sehen, auf dem dichte Flammen mehrere Meter hoch aus dem Gebäude schlugen.

    Bei dem Brand stürzte das Dach der Pflasterstein-Fabrik im Süden der Millionenstadt teilweise ein. Vermutlich habe ein Kurzschluss das Feuer ausgelöst und sich rasch auf eine Fläche von rund 600 Quadratmetern ausgebreitet, berichtete die Agentur Ria Nowosti. (APA, 13.7.2017)

    Share if you care.