Privatinsel in Französisch-Polynesien wird versteigert

Ansichtssache15. Juli 2017, 09:00
139 Postings

Die acht Hektar große Insal Motu Tiano wird im August versteigert – der Ausrufpreis liegt bei sechs Millionen Euro

foto: concierge auctions

Wer Privatsphäre will und das nötige Bargeld hat, für den ist eine Privatinsel wohl genau das Richtige: Am 23. August wird eine solche, nämlich die acht Hektar große Insel Motu Tiano in Französisch-Polynesien, versteigert.

Wenige hundert Meter entfernt liegt laut Informationen des zuständigen Auktionshauses Concierge Auctions die Insel Raiatea. In deren Hauptstadt gibt es Geschäfte und einen internationalen Flughafen. Motu Tiano liegt in ruhigem Wasser und bietet Zugang zum offenen Meer und zu einer Lagune zum Sportfischen, Surfen und Gerätetauchen.

1
foto: concierge auctions

Das Haupthaus von Motu Tiano im polynesischen Stil verfügt über eine eigene Anlegestelle, ein Bootshaus und drei Schlafzimmer sowie ein Badezimmer – eine Erweiterung der Wohnflächen ist zudem möglich. In der Lagune kann auch eine große Yacht vor Anker gehen, heißt es in einer Aussendung. Zudem wohnt am anderen Ende der Lagune ein Hauswart, der sich um das Anwesen kümmert, wenn die Besitzer nicht zugegen sind.

2
foto: concierge auctions

Die Insel wird verkauft, weil sich die bisherigen Eigentümer inzwischen zu alt dafür fühlen. Die Insel würde sich laut Concierge Auctions auch als Ferienmietobjekt eignen. Und, ganz wichtig: Internet und Handyempfang gibt es auf der Insel auch, wie betont wird.

Die Insel wird am 23. August versteigert. Der Ausrufpreis liegt bei sechs Millionen Dollar. Vorbesichtigungen sind ab sofort möglich. (red, 15.7.2017)

Link

Concierge Auctions

Zum Thema

Celine Dion verkauft Haus mit Wasserpark nach vier Jahren

Wer will mich: Luxushäuser auf Besitzersuche

Privatinsel in Florida steht für 6,6 Millionen Euro zum Verkauf

Zu haben: Maßgefertigte Luxusinseln

Echte und unechte Inseln zu verkaufen

3
    Share if you care.