Österreicher bei Nutzung sozialer Medien am fünftletzten Platz in EU

    13. Juli 2017, 10:57
    11 Postings

    EU-Durchschnitt 63 Prozent – Alpenrepublik nur bei 58 Prozent

    Österreicher im Alter von 16 bis 74 haben im vergangenen Jahr nur zu 58 Prozent soziale Medien genutzt. Nach jüngsten Eurostat-Daten vom Donnerstag lagen die Ungarn mit 83 Prozent an der Spitze. Schlusslicht ist Frankreich, wo nur 47 Prozent der Bevölkerung in sozialen Medien aktiv waren. Der EU-Durchschnitt lag bei 63 Prozent.

    Franzosen Schlusslicht

    Bei den Jüngeren (16 bis 24 Jahre) beträgt der EU-Durchschnitt in diesem Bereich schon 88 Prozent. Dabei liegen ebenfalls die Ungarn – diesmal gemeinsam mit den Belgiern und den Dänen – mit jeweils 97 Prozent auf dem ersten Platz. Schlusslicht sind hier die jungen Franzosen mit nur 77 Prozent. Österreichs Jugend rangiert mit 91 Prozent im Mittelfeld.

    Bei den Älteren (65 bis 74 Jahre) liegt der Durchschnitt der 28 EU-Staaten bei der Nutzung sozialerMedien nur mehr bei 32 Prozent. Die belgischen Senioren nehmen mit 56 Prozent den Spitzenplatz ein, die Tschechen sind mit 16 Prozent Letzte. Österreich rangiert mit 24 Prozent ebenso wie beim Gesamtbild an fünftletzter Stelle. (APA, 13.7.2017)

    • Österreicher sind Social-Media-Muffel.
      foto: ap photo/jeff chiu

      Österreicher sind Social-Media-Muffel.

    Share if you care.