DER STANDARD präsentiert:

13. Juli 2017, 10:03

Sommerdiskurs aus Wirtschaft, Recht und Kultur 2017
Impulsreferate und Podiumsdiskussion: Public Value und Medienförderung am 3. August 2017, 15:00 Uhr

Es diskutieren:

Univ.-Ass. Mag. Hannah Berger
Fellow Doctoral Academy Communicating the Law

Dr. Alexandra Föderl-Schmid
Chefredakteurin und Co-Herausgeberin von DER STANDARD und derStandard.at

Dr. Alfred Grinschgl
Geschäftsführer der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH für den Fachbereich Medien

Dkfm. Helmut Hanusch
Generalbevollmächtigter der Verlagsgruppe News GmbH

Mag. Dr. Gerhard Hesse
Sektionschef im Bundeskanzleramt und Leiter des Verfassungsdienstes

Hon.-Prof. Dr. Andy Kaltenbrunner
Gesellschafter von Medienhaus Wien, Medienforscher und -entwickler

Moderation:

Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó
Professur für IT-Recht und Rechtsinformatik und Leiter des Instituts für Rechtsinformatik (IRI) an der Leibniz- Universität Hannover, Leiter des Universitätslehrgangs für Informations- und Medienrecht an der Universität Wien

Donnerstag, 3. August 2017, 15:00 Uhr

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung
Bürglstein 1, 5360 Strobl / St. Wolfgang
Bürglhaus, Bürglsaal

Anmeldung bis 20. 7. unter shs.univie.ac.at/sommerdiskurs

  • Ort Strobl
    foto: sommerhochschule

    Ort Strobl

  • Download
Share if you care.