Die Pfannen in "Playerunknown's Battlegrounds" sind wirklich unzerstörbar

13. Juli 2017, 10:55
50 Postings

Youtuber führt mit 50 Spielern allerlei Experimente durch

Spielern von "Playerunknown’s Battlegrounds" ist bereits seit längerem bekannt, welche verborgene Kraft in der Pfanne steckt: Sie ist kugelsicher. Dieses Wissen bewegte den Youtuber DooM49, zusammen mit 50 anderen Spielern ein kleines Experiment durchzuführen. Dafür suchte er ein Versuchskaninchen aus, das mit der mächtigen Nahkampfwaffe ausgerüstet wurde und ließ die anderen Probanden auf die Bratpfanne schießen. Das Ergebnis sieht ebenso spektakulär aus, wie es klingt.

doom49

Nahkampfwaffe mit entscheidendem Vorteil

Dass die Pfanne kugelsicher ist, wurde bereits mehrmals getestet und bewiesen. Dieser Vorteil gegenüber anderen Nahkampfwaffen, wie zum Beispiel der Machete, hat das gusseiserne Stück zu einem Community-Liebling gemacht. Das Experiment von DooM49 zeigt jedoch, dass sogar bis zu 50 simultan abgefeuerte Projektile der Bratpfanne nichts anhaben können.

Die auserwählte, menschliche Zielscheibe hat im Prozess nicht einmal Schaden abbekommen. Die Pfanne kann hier wahlweise weggesteckt am Hinterteil oder kampfbereit in der Hand platziert werden – das Ergebnis bleibt gleich. Neben dem Bratpfannenexperiment filmte der YouTuber auch andere Versuche. Dazu zählen 50 parallel geworfene Granaten, ein Autorennen und Synchronschwimmen. (ke, 13.7.2017)

  • Artikelbild
    foto: playerunknown's battlegrounds
  • Artikelbild
    foto: screenshot/youtube
Share if you care.