Georg Strasser als neuer Bauernbund-Präsident designiert

12. Juli 2017, 12:39
55 Postings

Der Nachfolger von Jakob Auer wird formell am 26. August gewählt

Wien – Der ÖVP-Nationalratsabgeordnete und niederösterreichische Milchbauer Georg Strasser (46) ist am Mittwoch vom Bauernbund-Vorstand und -Präsidium einstimmig als Nachfolger des Bauernbund-Präsidenten Jakob Auer (69) nominiert worden.

Formell wird der neue Präsident am 26. August beim Bundesbauernrat in Wien gewählt. Innerhalb des Bauernbunds war die Auer-Nachfolge länger diskutiert worden. Als Kandidat wurde auch der Präsident des Österreichischen Weinbauverbands, Johannes Schmuckenschlager (38), genannt. Der ÖVP-Bauernbund hat mehr als 236.000 Mitglieder.

"Hochmotiviert"

Als "geordnete Hofübergabe" bezeichnete Auer die Nominierung Strassers. Das sei auch "ein Generationenwechsel". Strasser sei ein erfahrener Bürgermeister und exzellenter Mandatar mit Fachwissen. "Ich habe Respekt vor dieser Aufgabe und bin hochmotiviert", sagte Strasser nach seiner Designierung.

Strasser ist seit 2009 Bürgermeister der niederösterreichischen Gemeinde Nöchling an der Grenze zu Oberösterreich. Seit 2013 sitzt er für die ÖVP im Nationalrat und war Mitglied des Hypo-Untersuchungsausschusses. Er ist Diplomingenieur für Lebensmittel- und Biotechnologie und war Geschäftsführer des Instituts für Nachhaltigkeit Yspertal. (APA, 12.7.2017)

  • Generationenwechsel im Bauernbund: Georg Strasser ist designierter neuer Präsident.
    foto: apa/fohringer

    Generationenwechsel im Bauernbund: Georg Strasser ist designierter neuer Präsident.

Share if you care.