Noch schlechter: S&P senkt Venezuelas Rating

12. Juli 2017, 11:16
3 Postings

Als Grund nennt Standard & Poor's die anhaltende Verschlechterung der Konjunktur und politische Spannungen

Caracas – Die US-Ratingagentur Standard & Poor's senkt seine Bewertung von Venezuela. Die langfristigen Verbindlichkeiten würden statt mit "CCC" nur noch mit "CCC-" bewertet, teilte S&P am Dienstagabend mit. Der Ausblick sei negativ.

Gründe seien die anhaltende Verschlechterung der Konjunktur und politische Spannungen. Zudem bestehe das Risiko eines Zahlungsausfalls in den nächsten Monaten.

In Venezuela spitzt sich die politische Krise immer stärker zu. Seit Monaten gibt es teils gewaltsame Proteste der Opposition gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro, der für die miserable Wirtschaftslage in dem ölreichen Land verantwortlich gemacht wird. In der Bevölkerung herrscht große Wut, weil Lebensmittel und Medikamente knapp werden. Kritiker werfen Maduro vor, wie ein Diktator zu herrschen. (APA, Reuters, 12.7.2017)

  • S&P senkt das Rating Venezuelas auf "CCC-".
    foto: ap / llano

    S&P senkt das Rating Venezuelas auf "CCC-".

Share if you care.