Mann in mexikanischem Hotelpool von Krokodil angefallen

12. Juli 2017, 10:36
39 Postings

23-Jähriger überlebte Attacke schwer verletzt

Cancun – Im Pool eines Hotelkomplexes im Osten Mexikos ist ein 23-Jähriger von einem Krokodil angefallen und schwer verletzt worden. Wie die Behörden der Insel Cozumel am Dienstag mitteilten, wollte sich der Hotelangestellte in der Nacht auf Montag in dem Schwimmbecken abkühlen, als er von dem Tier angegriffen wurde. Das Krokodil habe den Mann mindestens fünf Mal gebissen, teilte der Zivilschutz mit.

Begleiter des 23-Jährigen retteten ihn, indem sie das Reptil mit Steinen und Ästen bewarfen. Eineinhalb Stunden nach dem Vorfall fing die Feuerwehr das Krokodil ein, das wahrscheinlich aus einer der nahegelegenen Lagunen in die Hotelanlage gekommen war.

Arm abgerissen

Wenige Tage zuvor hatte im mexikanischen Badeort Cancun ein Krokodil einen Touristen angegriffen, als dieser betrunken seine Notdurft verrichtete. Das Tier riss dem Mann einen Arm ab. Die örtlichen Krokodilarten können mehr als drei Meter lang werden. (APA, 12.7.2017)

Share if you care.