Ehemaliger APA-Sportchef Reinhold Ipp gestorben

11. Juli 2017, 15:52
posten

Nach langer Krankheit – Niederösterreicher kam als Teenager zur APA, war zehn Jahre lang Sportchef

Wien – Der ehemalige APA-Sportressortleiter Reinhold Ipp ist am Sonntag nach langer schwerer Krankheit im 79. Lebensjahr gestorben. Ipp hatte seine Berufslaufbahn 1954 bei der APA begonnen. Er wechselte später in die Sportredaktion und war bei zahlreichen Olympischen Spielen und Fußball-Länderspielen im Einsatz. 1984 übernahm der Niederösterreicher die Leitung des Sportressorts.

Zehn Jahre später musste Ipp krankheitsbedingt als 56-Jähriger abrupt seine berufliche Laufbahn beenden. Er hinterlässt seine Gattin, drei Kinder und sechs Enkel. (APA, 11.7.2017)

  • Reinhold Ipp ist tot, er verstarb im Alter von 79 Jahren.
    foto: apa/martin hörmandinger

    Reinhold Ipp ist tot, er verstarb im Alter von 79 Jahren.

    Share if you care.