Welche Spuren haben Ihre Vormieter hinterlassen?

User-Diskussion12. Juli 2017, 06:00
417 Postings

Eine Frau wurde von einer Schlange gebissen, die der Vormieter in der Wohnung vergaß. Weniger skurrile Erinnerungen an die vorherigen Bewohner gibt es in vielen Wohnungen

Wer eine neue Wohnung bezieht, hat meist keine Ahnung, wer hier vorher wie lebte – zumindest, bis sich die ersten Spuren auf die Vormieter oder -besitzer finden: Unzählige Schichten alter Tapeten, Spuren nicht mehr existenter Möbeln an den Wänden, tiefe Kratzer am Parkettboden und für alle Zeit eingebrannte Essensreste am im Backofen zurückgelassenen Backblech. Manche Mieter berichten auch von Fundstücken unter Dielenbrettern oder Wandfliesen.

Mitunter sind die Erinnerungen an die Vormieter aber auch mit Kosten verbunden – etwa, wenn diese Ablöse für in der Wohnung verbleibende Möbel oder die Küche verlangen. Sehr viel skurrilere Fälle gibt es auch: Vor wenigen Tagen wurde eine Frau in Deutschland beim Einzug in ihre Wohnung von einer – ungiftigen – Schlange gebissen. Der Vormieter dürfte die Schlange einfach vergessen haben, heißt es in Medienberichten.

Skurrile Fundstücke

In welchem Zustand war Ihre Wohnung, als Sie sie bezogen und mussten Sie eine Ablöse für Möbel, Küche oder Bad bezahlen? Interessiert Sie die Vorgeschichte ihrer Wohnung? Was haben Sie in Ihrer Wohnung von Vormietern oder -besitzern schon gefunden? Waren auch seltsame Fundstücke dabei? (red, 12.7.2017)

    Share if you care.