Israels Arbeitspartei wählt Avi Gabai zum Vorsitzenden

    10. Juli 2017, 21:27
    26 Postings

    Ex-Umweltminister besiegte Ex-Verteidigungsminister Perez in Stichwahl

    Tel Aviv – Avi Gabai ist zum Vorsitzenden von Israels oppositioneller Arbeitspartei gewählt worden. Der ehemalige Umweltschutzminister erhielt in der Stichwahl 52,4 Prozent der Stimmen, wie israelische Medien am Montag berichteten. Der 50-Jährige setzte sich gegen Ex-Verteidigungsminister Amir Perez durch, der 47,6 Prozent bekam. Mehr als 52.000 Mitglieder waren zur Wahl aufgerufen.

    Der bisherige Parteichef Yitzhak Herzog (56) war bereits im ersten Wahlgang vergangene Woche chancenlos geblieben. Herzog stand unter anderem in der Kritik, weil er vergangenes Jahr versucht hatte, eine Beteiligung an der rechtsreligiösen Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu zu erreichen.

    Die traditionsreiche Arbeitspartei ist eine Fraktion in der Zionistischen Union, die mit 24 von 120 Sitzen zweitstärkste Kraft im Parlament ist. Sie gilt jedoch als zerstritten. (APA, dpa, 10.7.2017)

    • Avi Gabai in Jerusalem
      foto: ap/tsafrir abayov

      Avi Gabai in Jerusalem

    Share if you care.