Rückseite des iPhone 8 soll hochglänzend sein

10. Juli 2017, 11:21
25 Postings

Apple führt bei fast jeder neuen Smartphone-Generation eine neue Farbvariante ein

Viele Smartphone-Hersteller setzen beim Gehäuse auf eine glänzende Rückseite. Das ist nicht nur eine Frage des Stils – im Gegensatz zu mattem Aluminium können solche Smartphones nicht so leicht aus den Händen rutschen. Der Nachteil: man sieht schnell Fingerabdrücke darauf und die Materialien sind oft anfälliger für Kratzer. Auch Apples erste iPhones hatten eine glänzende Rückseite, bis man beim iPhone 5 zum einem matten Aluminiumgehäuse wechselte. Erst beim iPhone 7 bot man wieder eine glänzende Version im Farbton "Diamantschwarz" an. Das iPhone 8 soll noch stärker glänzen.

"Silver Mirror"

Laut dem Leaker Benjamin Geskin wird es das nächste iPhone in vier Farben geben. Eine davon soll "Silver Mirror" heißen, wie er auf Twitter schreibt. Apple hat bisher bei fast jeder neuen iPhone-Generation auch eine neue Farbe eingeführt. "Diamantschwarz" beim iPhone 7, Roségold beim 6s. Der Grund ist nicht nur ein modischer. Mit einem Farbton, den es bisher nicht gab, können Nutzer zeigen, dass sie das neueste iPhone besitzen – was wiederum perfekte Werbung für Apple ist.

"Mashable" weist darauf hin, dass das Gerücht mit Vorsicht zu genießen ist, das es bislang nur von einer einzigen Quelle kommt. Das neue iPhone wird im September erwartet. (red, 10.7.2017)

    Share if you care.