"Spider-Man" erobert Spitze der US-Kinocharts

10. Juli 2017, 11:14
3 Postings

Minions rutschen auf den zweiten Platz

Washington – Eine neue "Spider-Man"-Verfilmung hat die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts erklommen. "Spider-Man: Homecoming" mit Tom Holland, Robert Downey Jr. und Marisa Tomei spielte am Wochenende an den Kinokassen in den USA und Kanada rund 117 Millionen Dollar (etwa 102 Millionen Euro) ein, wie der "Hollywood Reporter" am Sonntag berichtete. Das sei der drittbeste Start eines Films heuer.

Auf den zweiten Platz rutschten die animierten gelben Klümpchen aus "Ich – Einfach unverbesserlich" ("Despicable Me"). Der dritte Teil der Minion-Reihe, der seit dieser Woche in Österreich zu sehen ist, spielte in seiner zweiten Woche rund 34 Millionen Dollar ein. Auch der Actionfilm "Baby Driver" rutschte einen Platz nach unten und landete mit rund 12,8 Millionen Dollar auf dem dritten Rang. (APA, 10.7.2017)

    Share if you care.