TV- und Radiotipps für Montag, 10. Juli

10. Juli 2017, 06:00
posten

Sebastian Kurz bei Corinna Milborn, Urlaub trotz Terror und Madame Mallory im Curryduft

18.00 DISKUSSION

Grüne Chaostage – der Anfang vom Ende der Partei? Martin Wassermair diskutiert mit Maria Buchmayr, der grünen Landessprecherin in Oberösterreich, und Wolfgang Pirklhuber, dem Nationalratsabgeordneten der Grünen. Bis 18.50, Dorf TV, www.dorftv.at

19.40 REPORTAGE

Re: Urlaub trotz Terror In Sousse in Tunesien hat im Jahr 2015 ein islamistischer Attentäter 38 Touristen am Strand erschossen. Nun beginnt in Tunis der Prozess gegen Sicherheitspersonal und Polizisten, die bei dem Attentat fehlerhaft agiert haben sollen. Wird sich das Land je von dieser Attacke erholen? Über den Umgang mit terroristischen Gefahren im Urlaub. Bis 20.15, Arte

20.15 TALK

Puls 4 Sommergespräche: Milborn trifft Kurz Im Vorfeld der Nationalratswahl fragt Corinna Milborn ÖVP-Parteichef Sebastian Kurz, wie er seine Partei in Stellung bringen und seine Wähler überzeugen will. Im Anschluss werden Umfrageergebnisse präsentiert, die zeigen, wie sehr die Aussagen überzeugt haben. Thomas Mohr analysiert das Gepräch mit Puls4-Chefreporterin Manuela Raidl. Bis 21.45, Puls 4

20.15 SOMMERKOMÖDIE

Madame Mallory und der Duft von Curry (The Hundred-Foot Journey, USA/ ARE/IND 2014, Lasse Hallström) Familie Kadam hat in Indien alles verloren. Nach Europa geflüchtet, wagt sie jetzt den Neuanfang. Eine Autopanne in einem Nest in Südfrankreich wird für den Papa zum Zeichen des Schicksals. Kurzerhand kauft er ein Haus, um mit seinem begnadet kochenden Sohn Hassan die "Maison Mumbai" zu eröffnen – dummerweise direkt gegenüber dem piekfeinen Sterne-Restaurant von Madame Mallory, die ihnen postwendend den Krieg erklärt. Kulinarisch-komischer Kampf der Kulturen. Bis 22.05, ORF 1

constantin film

21.10 MAGAZIN

Thema Spezial: Hass im Internet Christoph Feurstein und Oliver Rubenthaler fragen nach, warum Menschen im Netz ihre Hemmungen mehr und mehr verlieren, was der Hass mit Betroffenen macht und wie man sich dagegen wehren kann. Dabei analysieren sie prominente Fälle und Kampagnen, mit denen für strengere Gesetze und Initiativen gegen Hass im Netz geworben wird. Bis 22.00, ORF 2

22.25 DRAMA

Dohee – Weglaufen kann jeder (Dohee-Ya, COR 2014, July Jung) Young-nam, eine junge Kommissarin aus Seoul, wird in ein Dorf an der Küste versetzt. Dort scheint die Zeit stillzustehen. Dohee, ein junges Mädchen, wird von ihrer Familie und den Kindern aus dem Dorf misshandelt. Young-nam schreitet ein. Ein koreanisches Porträt einsamer Seelen. Bis 0.20, Arte

22.30 MAGAZIN

Kulturmontag Clarissa Stadler geht dem Phänomen Fake-News auf den Grund und thematisiert die Pläne, Pro und Kontra zum neuen österreichischen Fotomuseum. Außerdem berichtet die Sendung über den belgischen Kunststar Jan Fabre beim Impulstanz-Festival und eine ihm gewidmete Schau im Leopold-Museum sowie über den kürzlich erschienenen Prachtband Die Staatskanzlei – 300 Jahre Macht und Intrige am Ballhausplatz des ehemaligen, langjährigen Präsidialchefs des Bundeskanzleramts, Manfred Matzka. Bis 23.25, ORF 2

23.25 LITERATUR

Lesart Bei Christian Ankowitsch zu Gast sind der neue Bachmannpreisträger Ferdinand Schmalz sowie einer der eigenwilligsten und renommiertesten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur: der Sprachrebell Feridun Zaimoglu. In seinem neuen Roman Evangelio beschäftigt er sich mit Martin Luther, überzeugt darin aber vor allem mit einer Kunstsprache, die dem Deutsch zu Luthers Zeiten nachempfunden ist. Und: Der Wieser-Verlag feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Bis 23.25, ORF 2

(Elisa Heißenberger, 10.7.2017)

Radiotipps

8.55 MAGAZIN

Vom Leben der Natur Imposante Flieger mit weißem Kopf: die Salzburger Zoodirektorin Sabine Grebner über die Gänsegeier. Mo-Fr, bis 9.00, Ö1

9.05 WISSEN

Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über 1) Wilde Wasser: Vom Wert natürlicher Flüsse für Natur und Mensch. 2) Che Guevara: Geburt eines Mythos. 3) Metallische Resonanzen: Steelpans, Gubals und Gamelans. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorma Der kleine zentralamerikanische Staat Costa Rica lebt von seinem Öko-Image, das jährlich fast drei Millionen Touristen ins Land zieht. Doch am Rande der Nationalparks vergiften riesige Ananasplantagen das Land. Bis 19.00, Ö1

19.05 MAGAGAZIN

Dimensionen: Der Unabomber Drei Tote und 23 Verletzte sind die blutige Bilanz einer Briefbombenserie, die von 1978 bis 1995 die USA erschütterte. Der Attentäter ist Ted Kaczynski, Harvard-Absolvent, ehemaliger Mathematiker in Berkeley, ein hochintelligenter Anarchist und moderner Maschinenstürmer. Bis 19.30, Ö1

17.55 MAGAZIN

Betrifft: Geschichte – Der Justizpalastbrand Die Gewaltereignisse in Wien am 15. Juli 1927 und die darauf folgende österreichweite Streikaktion markieren einen Wendepunkt in der politischen Geschichte der Ersten Republik: die Schwächung der demokratischen Kräfte und das beschleunigte Anwachsen der faschistischen Bewegungen. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

21.00 FEATURE

Ex libris Nach der Preisverleihung des Ingeborg-Bachmann-Preises blickt Peter Zimmermann zurück auf 41 Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt. Bis 21.55, Ö1

Share if you care.