ManUnited holt Lukaku um 85 Millionen Euro

8. Juli 2017, 11:08
174 Postings

Der 24-jährige Belgier kommt von Everton. Kürzlich wurde er wegen Ruhestörung festgenommen

Manchester – Manchester United hat für seinen Wunschstürmer Romelu Lukaku tief in die Clubkasse gegriffen. Das Team von Jose Mourinho zahlt laut britischen Medienberichten 85 Millionen Euro für den in den vergangenen Jahren für Everton stürmenden Belgier. United gab den Transfer am Samstag vorbehaltlich eines Medizinchecks offiziell bekannt. Auch Chelsea hatte sich um den 24-Jährigen bemüht.

Lukakus Wechsel ist der zweitteuersten Transfer in der Geschichte von United. Im letzten Jahr hatten die Red Devils 105 Millionen Euro für den französischen Mittelfeldspieler Paul Pogba an Juventus Turin überwiesen.

25 Saisontore für Everton

Lukaku hat in der vergangenen Saison in 37 Ligaspielen für Everton 25 Tore erzielt. Im März wollte er seinen Fünfjahresvertrag nicht mehr vorzeitig verlängern. Bei Manchester trifft Lukaku nun wieder auf Mourinho. Unter dem Portugiesen spielte er bereits in seiner Zeit bei Chelsea.

Nach Berichten mehrerer Medien soll der Meister aus London zuvor mit der 85-Millionen-Euro-Offerte gleichgezogen haben. Chelseas Trainer Antonio Conte wollte Lukaku unbedingt als Ersatz für Torjäger Diego Costa an die Stamford Bridge zurückholen. Chelsea hatte Lukaku von 2011 bis 2014 unter Vertrag. Der bullige Angreifer wurde aber hauptsächlich verliehen, Everton verpflichtete ihn schließlich um 35 Millionen Euro fix.

Lukaku wegen Ruhestörung verhaftet

Wie nun bekannt wurde, ist Lukaku am 2. Juli wegen Ruhestörung verhaftet worden, er muss sich dafür vor Gericht verantworten. Das gab die Polizei von Beverly Hills, Kalifornien, am Samstag bekannt. Lukaku wurde in einem Haus in Beverly Hills nach mehreren Warnungen verhaftet, aber an Ort und Stelle wieder freigelassen. Der Cousin von Rapids Neo-Verteidiger Boli Bolingoli-Mbombo, erhielt eine Vorladung zu einem Gericht in Los Angeles, wo er am 2. Oktober erscheinen muss. (APA, 8.7.2017)

Share if you care.