TV- und Radiotipps für Sonntag, 9. Juli

9. Juli 2017, 06:00
7 Postings

Pressestunde, Hohes Haus, Metropolis, Mein Hietzing, Im Namen des Volkes, "Whatever happened to Gelitin"

11.05 DISKUSSION
Pressestunde Zu Gast ist ÖGB-Präsident Erich Foglar, Fragen stellen Petra Stuiber (der STANDARD) und Patricia Pawlicki (ORF).
Bis 12.00, ORF 2

12.00 MAGAZIN
Hohes Haus Fritz Jungmayr beschäftigt sich mit dem Baustellenmanagement in der EU-Politik, Wahlkampfstrategien, der Pflegefinanzierung und dem Abschied vom Parlament nach der letzten Nationalratssitzung. Zu Gast im Studio ist EU-Kommissar Johannes Hahn, der von einer Reise in die Türkei zurückkehrt.
Bis 12.30, ORF 2

13.35 DOKUMENTATION
Der Geschmack Europas: Die Südoststeiermark Lojze Wieser erkundet auf seinem Streifzug durch europäische Regionen und ihre Küchen gemeinsam mit Martin Traxl die Südoststeiermark, wo ein einzigartiger Reichtum an Natur- und Kulturlandschaften zu finden ist. Der fruchtbare Vulkanboden bietet optimale Bedingungen für den Weinbau, Holunderplantagen und für die beinahe in Vergessenheit geratenen Streuobstwiesen, auf denen alte Apfelsorten kultiviert werden.
Bis 14.05, ORF 2

16.45 MAGAZIN
Metropolis Die Themen und Porträts des Pop-Magazins: 1) Documenta 14 – Highlights aus Kassel. 2) Manthia Diawara. 3) Daniel Knorr. 4) Documenta 14 – Highlights aus Athen. 5) Nevin Aladagg. 6) Olaf Holzapfel. 7) Máret Ánne Sara.
Bis 17.30, Arte

19.15 MAGAZIN
Erlebnis Bühne: Künstlerporträt Elina Garanca Diesmal bei Barbara Rett: die Opernsängerin Elina Garanca, der bei den Salzburger Festspielen 2003 der große Durchbruch gelang und die 2009 als "Sängerin des Jahres" mit dem Echo-Klassik-Preis ausgezeichnet wurde.
Bis 19.50, ORF 3

20.10 THEMENABEND
Oktoskop: Whatever happened to Gelitin Salvatore Viviano, Künstler und Galerist, begibt sich auf die Suche nach der lustigsten Boy Group der Welt, befragt Künstler, Galeristen, Museumsleute, stets ein imposantes Mikrofon in der Hand, nach ihrem Verbleib. Die (fiktive) Recherche nach den vier Mitgliedern der österreichischen Künstlergruppe Gelitin bildet das erzählerische Gerüst des Films, der das anarchische Treiben Gelitins durchquert. Die Regisseurin ist zu Gast bei Robert Buchschwenter im Studio.
Bis 21.55, Okto

aaangelfilm

20.15 DISKUSSION
Im Namen des Volkes: Cannabis legalisieren – ja oder nein? Irmgard Griss fragt zum letzten Mal nach, wessen Position mehr Gewicht hat. Toni Straka vom Hanfinstitut tritt für die vollkommene Legalisierung ein, Eleonore Hübner vom Institut für Strafrecht der Universität Salzburg ist dagegen.
Bis 21.45, Puls 4

21.45 DISKUSSION
Anne Will: G20-Bilanz – War es das wert? Brennende Autos und Gewalt in Hamburgs Straßen – die Proteste gegen den G20-Gipfel sind eskaliert. Zu Gast bei Anne Will sind der Chef des Bundeskanzleramtes Peter Altmaier (CDU), der Bürgermeister von Hamburg Olaf Scholz (SPD), die Fraktionsvorsitzende im Bundestag Katrin Göring-Eckhardt (Die Grünen), der ehemalige US-Botschafter in Deutschland John Kornblum und der Redaktionsleiter von Monitor Georg Restle.
Bis 22.45, ARD

22.00 DOK-FILM
Mein Hietzing Der 13. Bezirk ist der Wiener Bezirk mit dem meisten Grün. Vom Lainzer Tiergarten bis zum Schloss Schönbrunn streift die Dokumentation durch das Hietzinger Cottage und bewegt sich rund um die Bezirksgrenze von Hietzing. Dieser Streifzug wird durch die Jugenderinnerungen prominenter Hietzinger aufgelockert. Elizabeth T. Spira, Senta Berger, der ehemalige Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und die Direktorin des Technischen Museums, Dr. Gabriele Zuna-Kratky, erinnern sich an ihre Kindheit und Jugend im noblen Bezirk.
Bis 23.05, ORF 2

23.05 MAGAZIN
Titel, Thesen, Temperamente Max Moor widmet sich folgenden Themen: 1) Zeiten wenden – Radikale Vorschläge für eine bessere Zukunft: im Gespräch mit Philosoph Richard David Precht. 2) Kat Kaufmann. Die Berlinerin aus St. Petersburg und ihr neuer Roman über die Welt in uns und das Chaos in der Welt.
Bis 23.35, ARD

RADIO-TIPPS

9.05 FEATURE
Hörbilder: From somewhere to the Mediterranean Abie Nathans Geschichte ist die eines ungewöhnlichen Menschen, dessen Vision es war, den Frieden auf der Welt nicht nur der hohen Politik zu überlassen. Der Frauenheld, Freigeist und Friedensaktivist fällt seit 1966 mit seinen couragierten Aktionen auf. Aus der Reihe Abgetaucht. Geschichten vom Wasser.
Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE
Klassik-Treffpunkt: Die Musikwochen Millstatt in Kärnten feiern ihr 40-jähriges Bestehen. Live von der Feuerinsel und Pyramide im Millstättersee. Gäste: Bernhard Zlanabitnig und Michael Lessky.
Bis 11.35, Ö1

13.00 LIVE
Connected: FM4 beim Bachmannpreis Claudia Unterweger schaut nach Klagenfurt, notiert die kühnsten Textpassagen und präsentiert Kandidaten im Word-Rap.
Bis 17.00, FM4

14.00 HÖRSPIEL
"Romy Schneider – Zwei Gesichter einer Frau" Zeit ihres Lebens hat Romy Schneider Tagebuch geführt, Briefe geschrieben und immer wieder Interviews gegeben. 1989 sind ihre Aufzeichnungen unter dem Titel Ich, Romy. Tagebuch eines Lebens erschienen. Die Wiener Schauspielerin Chris Pichler hat die Texte für ein preisgekröntes Hörspiel inszeniert.
Bis 15.00, Ö1

17.05 FEATURE
Diagonal: Stadtportrait Silicon Valley. Im Tal der Datenschürfer Das Valley, in Europa Synonym für einen Ort zukünftiger Innovationen, ist eine gesichtslose Vorstadtlandschaft. Doch jedes der großen IT-Unternehmen ließ mitten in Suburbia einen riesigen Campus errichten – inklusive Wellnessbereich, Restaurants, Kindertagesstätten, Fitnesscenter, medizinischer Versorgung, Game-Room und sonstigem Entertainment.
Bis 19.00, Ö1

(Elisa Heißenberger, 9.7.2017)

Share if you care.