Kooperation von Moncler mit Greg Lauren: Daunenjacken und Denim

Ansichtssache26. Juli 2017, 09:02
16 Postings

Der Neffe von Ralph Lauren hat sich mit dem Daunenjacken-Spezialisten zusammengetan

Er hat ein Faible für alte Militärzelte und -kleidungsstücke, in seinen eigenen Mode-Kollektionen würfelt er Denim-Elemente mit Sportshirts und Karohemden zu Patchwork-Kleidungsstücken zusammen.

Nun hat sich der Amerikaner Greg Lauren, Neffe des Designers Ralph Lauren (und nebenbei Schauspieler, Künstler, Tausendsassa) mit Moncler, dem Spezialisten für Daunenjacken, zusammen getan. Collide – Greg Lauren & Moncler heißt die auf 300 Stücke limitierte Kollektion, die in L.A. entstanden ist. Es gehe ihm darum, "das Bekannte zu dekonstruieren, um es aus anderen Blickwinkeln zu sehen", um die "Eleganz des Malträtierten", um "Perfektion, die im Nicht-Perfekten zu finden sei", erklärt Lauren.

foto: moncler
Designer Greg Lauren

Herausgekommen sind Kleidungsstücke, die die gepufften Mantel- und Jackenklassiker von Moncler (wie die Modelle Maya und Moka) auf Denim-Reste, Army-Elemente und zerlöcherte Hoodies treffen lassen.

foto: moncler

Gemeinsamer Nenner der individuell gefertigten Stücke: Ausgefranste Säume.

foto: moncler

(red, 26.7.2017)

Weiterlesen:

Collide – Greg Lauren & Moncler

Kendall Jenner: Natural Born Selbstvermarkterin


·

    Share if you care.