"Gehe nur kurz zu Edeka": Supermarktkette springt auf virales Foto auf

7. Juli 2017, 14:11
54 Postings

Bild von Kabarettisten mit lustigem Schild bei G20-Protest in Hamburg verbreitete sich rasend, Edeka reagiert geschickt

Hamburg – Neben vielen unschönen Bildern von Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg verbreitete sich am Donnerstag auch ein amüsantes: "Ich bin Anwohner und gehe nur kurz zu Edeka. Danke" steht auf dem Schild, das ein Mann hochhält – umgeben von vermummten Polizisten mit schwerer Ausrüstung. Beim Mann handelt es sich um den deutschen Kabarettisten Andre Kramer. Allein das Original-Foto auf seiner Facebook-Seite wurde – Stand Freitagnachmittag – mehr als 1.200 Mal geteilt.

Das ist natürlich auch der erwähnten Supermarktkette nicht entgangen. Edeka postete das Foto am Freitag – zunächst, ohne den Abgebildeten zu kennen – mit einem ergänzenden Schild mit der Aufschrift: "Bleib zuhause. Wir bringen dir was. Bitte." In der Zwischenzeit haben Kramer und Edeka zueiandergefunden und vereinbart, gemeinsam Lebensmittel an Hamburger Obdachlose zu verteilen.

(red, 7.7.2017)

    Share if you care.