Marc O'Polo feiert 50er mit Robbie Williams

Ansichtssache7. Juli 2017, 11:01
10 Postings

Das im deutschen Stephanskirchen ansässige Unternehmen präsentierte Sweater-Kollektion mit dem britischen Popstar

Marc O'Polo kennt irgendwie jeder. Dabei ist nicht vom venezianischen Händler aus dem 13. Jahrhundert die Rede, sondern die nach dem Abenteurer benannte Modemarke. Das liegt nicht nur an den omnipräsenten Werbekampagnen, mit denen sich das Haus dank Gesichtern wie Jeff Bridges, Dree Hemingway oder Josh Hartnett ein fesch-lässiges Image verleihen will, sondern wohl mehr noch an der Tatsache, dass die Firma mittlerweile seit fünf Jahrzehnten die dritte Generation mit straßentauglicher Sportswear versorgt. "Lässiger Lifestyle mit gehobenem Anspruch samt Vorliebe für natürliche Materialien", sagt man bei der Marc O'Polo AG dazu.

50 Jahre sind also der Grund, weshalb man am vergangenen Dienstag mit einer Modeschau und einer Mordsparty in München und Stephanskirchen samt 1800 Gästen feierte. Dabei waren Aleksandra Woroniecka, Fashion Director der französischen "Vogue", Lichtdesigner Thierry Dreyfuss, DJ Peter Kruder, der auch auflegte, Schauspielerin Marie Bäumer, Kollege Numan Acar, ebenso Stephan Luca, Regisseur Oliver Berben, Bayern-München-Kicker Javi Martinez und einiges an Prominenz und Schickeria mehr.

Bayern deshalb, weil die Marke seine Wurzeln zwar in Schweden hat, sein Hauptsitz aber im südlich der bayrischen Hauptstadt gelegenen Stephanskirchen liegt. Gegründet wurde die Firma von den jungen Schweden Rolf Lind und Göte Huss sowie dem Amerikaner Jerry O. Sheets 1967 in Stockholm, vor 20 Jahren übersiedelte man nach Oberbayern, da der ehrgeizige deutsche Vertriebspartner Werner Böck ab 1997 Mehrheitsgesellschafter des Hauses war und umziehen wollte. Das große O im Namen stammt übrigens aus dem Namen Jerry O. Sheets, rutschte aber eher zufällig und spaßhalber in die Benamsung der Marke.

Sich selbst und freilich mehr noch der Kundschaft schenkte das Unternehmen zum Geburtstag eine Kollektion, die mit Robbie & Aida Williams entstanden ist und aus 20 Stücken besteht. Auf den Frauen-Sweatshirts sind die Songtitel "Love My Life" und "Come Undone" zu finden. Der Launch fand am Tag der Party im Münchner Flagshipstore in der Theatinerstraße (dem größten von 108 eigenen Stores) statt. Mit dabei MTV-Legende Markus Kavka, James Bond Bösewicht Mads Mikkelsen und natürlich das Ehepaar Williams. Auch bei der Auswahl des Fotografen, der die dazugehörige Kampagne fotografierte, ließ man sich nicht lumpen. Auf den Auslöser drückte Peter Lindbergh. (maik, 7.7.2017)

marc o'polo

So kamen Robbie und Aida Williams zur 50er-Sause von Marc O'Polo nach München, ...

1
marc o'polo

... so kuscheln sie für ihre Sweater-Kollektion.

2
marc o'polo

Zum Geburtstag des Unternehmens gab's eine Modenschau ...

3
marc o'polo

... und viele Prominente: hier Mads Mikkelsen und Ehefrau Hanne Jacobsen ...

4
marc o'polo

... Ex-MTV-Moderator Markus Kavka ...

5
marc o'polo

... die Schauspielerinnen Marie Bäumer und Nicolette Krebitz ...

6
foto: marc o'polo

... und die Schauspieler Numan Acar und Susanne Wuest.


Weiterlesen:

Omega: Die legendäre Speedmaster wird 60

marc-o-polo.com

7
    Share if you care.