Morgen-Update für Freitag, den 7.7.2017: Ausschreitungen bei Demos gegen G20, NGOs und der Mars

7. Juli 2017, 07:14
posten

Guten Morgen! Hier die wichtigsten Nachrichten des Tages

[Wirtschaft] Hamburg: Ausschreitungen bei Demonstration gegen G20, Polizei setzt Wasserwerfer ein

[Panorama] EU-Innenminister wollen NGOs streng reglementieren

[International] Reportage: Westpapua kämpft um die Unabhängigkeit

[Inland] Gemeinsame Kandidatur: Neos wollen für Irmgard Griss sogar ihren Namen ändern

[Wissenschaft] Der Mars ist viel lebensfeindlicher als bisher angenommen

[Reise] Brač: Wie aus einem Ferienhaus ein kleines Luxushotel wurde

[Service] Du wolltest immer schon dein eigenes Gemüse im großen Stil anbauen? Hier findest du das dazu passende Glashaus zum Mieten

Wenn’s herkömmlichere Immobilien sein dürfen, dann hier entlang

[Wetter] Im Tagesverlauf setzt sich heute überall die Sonne durch, erst am Nachmittag muss man von der Koralpe bis zum Wechsel mit einzelnen Hitzegewittern rechnen. Am Abend steigt dann auch im westlichen Nordalpenbereich das Gewitterrisiko deutlich an. 26 bis 33 Grad

[Zum Tag] Am 7. Juli 2007 fand in insgesamt neun Metropolen der Erde das bisher größte Konzertereignis unter dem Namen "Live Earth" statt, mit dem der ehemalige US-Vizepräsident und jetzige Umweltaktivist Al Gore zum Klimaschutz aufrufen wollte. In neun Großstädten spielten insgesamt 150 Künstler über 24 Stunden lang Musik. Mehr zum Thema Klima findest du hier

  • Artikelbild
    Share if you care.