Ein Haus der Architektur für Salzburg

7. Juli 2017, 06:00
2 Postings

Die Initiative Architektur bekommt nach 25 Jahren ein eigenes Haus in Riedenburg

Salzburg – Im Salzburger Stadtteil Riedenburg, altstadtnah, nicht weit vom Neutor, entsteht derzeit ein neues Wohnareal. Als die ehemalige Riedenburgkaserne abgerissen wurde, blieb nur ein leerstehendes Backsteinhaus stehen. Dieses Haus wird nun zum Architekturhaus Salzburg. Im Juni 2018 soll es eröffnet werden.

Das Backsteinhaus wird zur Adresse für die Vermittlung von Baukultur. Belebt werden die rund 300 Quadratmeter künftig von der Initiative Architektur. Aber auch externe Gruppen sind eingeladen, die neuen Räume zu nutzen. Das Architekturhaus ist gedacht als offener Ort, der als Ausstellungsfläche und Raum für Seminare und Vorträge dienen soll. Derzeit wird das Gebäude, das früher als Lager diente, für seine künftige Nutzung noch adaptiert.

Mehr Platz für Baukultur

25 Jahre nach Gründung der Initiative Architektur bekommt der Verein zur Vermittlung von zeitgemäßer Baukultur ein eigenes Haus. In den letzten Jahren wurde das Programm der Initiative immer dichter. Die Veranstaltungen und Besucherzahlen stiegen kontinuierlich an. Im Durchschnitt besuchten rund 4.000 Personen die 60 bis 90 Veranstaltungen pro Jahr. Der kleine Ausstellungsraum der Initiative Architektur im Künstlerhaus bot nur Platz für 30 bis 50 Besucher.

Das ehemalige Stallgebäude am Areal der ehemaligen Riedenburgkaserne wird neu adaptiert. Die Planung dazu übernehmen die Architekten und Architektinnen aus dem Vorstand der Initiative Architektur ehrenamtlich. Stadt und Land Salzburg fördern die Adaptierung zum Architekturhaus mit je 273.000 Euro. Die Eigentümer des alten Backsteinhauses, die Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft sowie Strauss & Partner Development GmbH, investieren in die Basissanierung. Am 29. September macht die Initiative Architektur eine Baustellenfeier, bei der auch eine Bausteinaktion gestartet wird. (Stefanie Ruep, 7.7.2017)

  • Das Backsteinhaus am Areal der ehemaligen Riedenburgkaserne wird die neue Heimat der Initiative Architektur.
    foto: initiative architektur/sabine bruckner

    Das Backsteinhaus am Areal der ehemaligen Riedenburgkaserne wird die neue Heimat der Initiative Architektur.

  • Auf rund 300 Quadratmeter ist Platz für als Ausstellungen, Seminare und Vorträge.
    foto: initiative architektur/sabine bruckner

    Auf rund 300 Quadratmeter ist Platz für als Ausstellungen, Seminare und Vorträge.

    Share if you care.