19 Tote durch Busunglück in China

6. Juli 2017, 13:42
posten

Und zahlreiche Verletzte

Peking – Bei einem Busunglück sind in Südchina 19 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, überschlug sich der Bus am Donnerstagmittag auf einer Schnellstraße in der Provinz Guangdong und prallte in eine Leitplanke.

Das Unglück, bei dem es demnach auch viele Verletzte gab, ereignete sich auf einem Streckenabschnitt zwischen den Städten Longmen und Huizhou. Laut des Staatssenders CCTV waren zum Zeitpunkt des Unglücks 44 Insassen an Bord des Reisebusses. (APA, 6.7.2017)

    Share if you care.