Libyscher General: Bengazi von Jihadisten befreit

5. Juli 2017, 14:43
20 Postings

Haftar spricht von Beginn einer neuen Ära – Offensive hatte 2014 begonnen

Bengazi – Der abtrünnige libysche General Khalifa Haftar hat die "totale Befreiung" der ostlibyschen Stadt Bengazi verkündet. Nach dreijährigem Kampf sei Bengazi vollständig "vom Terrorismus befreit", erklärt Haftar am Mittwoch in einer Fernsehansprache. Die Stadt trete nun ein "in ein neues Zeitalter des Friedens, der Sicherheit und des Wiederaufbaus".

Haftar hatte im Frühjahr 2014 eine Offensive zur Eroberung Bengazis gestartet, das sich damals in der Hand von Jihadisten befand, darunter Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und der Al-Kaida-nahen Gruppe Ansar Asharia.

In Libyen konkurrieren seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Muammar Gaddafi im Zuge eines NATO-Einsatzes zahlreiche Milizen und Clans sowie zwei rivalisierende Regierungen und Parlamente um die Macht. Jihadistengruppen nutzten das Chaos, um sich in dem Land festzusetzen.

Flugverkehr in Tripolis eingestellt

Wegen Kämpfen zwischen verfeindeten Milizen ist der Flugverkehr am internationalen Flughafen in Tripolis zeitweise eingestellt worden. Am Mittwochmorgen habe es Gefechte in der Nähe des Flughafens gegeben, teilte der stellvertretende Transportminister, Hisham Abu Shkiwat, mit. Später sei der Flugverkehr wieder aufgenommen worden.

Bei den Kämpfen starben nach Angaben des Gesundheitsministeriums seit Dienstag fünf Menschen, 18 weitere wurden verletzt. Am Dienstag waren entlang der Küstenstraße nahe des Flughafens der libyschen Hauptstadt Kämpfe ausgebrochen.

Immer wieder Scharmützel

Lokale Medien verbreiteten über Twitter Fotos, auf denen schwarze Rauchsäulen über dem Flughafengelände aufstiegen. Der Flughafen Mitiga ist der verbliebene Flughafen von Tripolis, nachdem der Internationale Flughafen im Süden der Stadt bei Kämpfen 2014 zerstört wurde.

In der libyschen Hauptstadt Tripolis kommt es immer wieder zu Kämpfen zwischen verfeindeten Milizen. Die Stadt ist Sitz der von den Vereinten Nationen unterstützten Regierung. Seit dem Sturz von Langzeitmachthaber Muammar al-Gaddafi versinkt Libyen in Chaos und Bürgerkrieg. (APA, 5.7.2017)

  • Einheiten der Libyschen Nationalen Armee (LNA) von Ex-General Haftar im Bezirk Sabri in Benghazi am Mittwoch.
    foto: apa/afp/stringer

    Einheiten der Libyschen Nationalen Armee (LNA) von Ex-General Haftar im Bezirk Sabri in Benghazi am Mittwoch.

    Share if you care.