Rauchsäule über Wien: Feld in Breitenlee in Flammen

    5. Juli 2017, 11:54
    40 Postings

    Einsatzkräfte aus Bundeshauptstadt unterstützten Löscharbeiten – Breitenleer Straße in Wien-Donaustadt gesperrt

    Wien – Eine Rauchsäule ist am Mittwoch im Nordosten Wien von weitem zu sehen gewesen. Ein Feld in Breitenlee an der Grenze zwischen Wien und Niederösterreich stand in Flammen. Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr unterstützten die freiwilligen Feuerwehren aus Niederösterreich bei den Löscharbeiten. Die Breitenleer Straße in Wien-Donaustadt wurde gesperrt, informierte die Polizei.

    Es wurde dazu aufgerufen, großzügig auszuweichen. Kurz vor 11 Uhr war die Wiener Berufsfeuerwehr von den niederösterreichischen Kollegen zur Unterstützung gerufen worden, sagte Sprecher Jürgen Figerl. 24 Mann rückten aus.

    Kurz vor Mittag twitterte die Landespolizeidirektion Wien, dass der Brand gelöscht sei. Die Sperren seien aber noch aufrecht. (APA, 5.7.2017)

    • In Breitenlee im Nordosten Wiens stand am Mittwoch ein Feld in Flammen.
      foto: apa/feuerwehr

      In Breitenlee im Nordosten Wiens stand am Mittwoch ein Feld in Flammen.

    Share if you care.