LG als neuer OLED-Lieferant von Apple im Gespräch

4. Juli 2017, 17:27
2 Postings

Mit einem Exklusiv-Vertrag versucht sich der IT-Konzern aus Cupertino einen neuen Lieferanten zu sichern.

Apple soll auf der Suche nach einem Lieferanten für OLED-Displays sein. The Korea Herald zufolge ist der Konzern bereits mit LG Display im Gespräch für eine Zusammenarbeit. Die neue OLED-Produktion gilt dabei exklusiv Apple Geräten. Die Investition wird aller Voraussicht nach zwischen 1,75 und 2,62 Milliarden Dollar betragen.

foto: reuters/kim hong-ji

Mit über 95 Prozent Marktanteil ist Samsung die dominanteste Firma in der OLED-Produktion. Der südkoreanische Technologie-Riese begann recht früh, OLED-Displays in Smartphones, Tablets und TV-Geräte einzubauen. Diesen gewaltigen Abstand möchte LG nun, mit Apples Hilfe, verringern.

Neue Displays von LG

Die große Investition Apples wird bei der Zusammenarbeit höchstwahrscheinlich in LG Displays sechste Generation der E6 Serie gesteckt. Diese werden in Zukunft, sollte der Deal abgeschlossen werden, exklusiv für iPhones, iPads und möglicherweise auch Mac-Geräte verwendet werden. (ke, 4.7.2017)

    Share if you care.